BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Militär-Klarinette Nach Ägypten und Persien

Aus Metall und Holz gearbeitete Klarinette, die in Es gestimmt ist und damit nicht zum Gebrauch im Konzertsaal bestimmt war, sondern beim Militär gespielt wurde.

Stand: 03.07.2010 | Archiv

Gebaut hat die Klarinette der Wiener Leopold Uhlmann, der seine Instrumente im 19. Jahrhundert bis nach Ägypten und Persien lieferte. Aufgrund der modernen Klappenkonstruktion ist davon auszugehen, dass diese Klarinette erst zum Ende des Wirkens von Leopold Uhlmann um 1900 entstanden ist. Da Militärinstrumente stets in großer Stückzahl hergestellt wurden, ist der Wert dieser Klarinette nur ein ideeller.

Fakten:

  • geschätzter Wert: ca. 50 Euro
  • Herkunft/Datierung: Wien, um 1900
  • Hersteller: Leopold Uhlmann
  • Sendung vom 3. Juli 2010

1