BR Fernsehen - Kunst + Krempel


3

Maurerklavier Amerys Quetschn

In den Memoiren über seinen Großvater Anton Mayer beschreibt der bedeutende bayerische Schriftsteller Carl Amery, wie mit diesem wechseltönigen sog. Maurerklavier aus den 1880er-Jahren Verständigung ohne Worte gelungen ist.

Stand: 20.04.2019 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: Liebhaberwert
  • Datierung: 1880er-Jahre
  • Herkunft: Süddeutschland oder Österreich
  • Sendung vom 20. April 2019

3