BR Fernsehen - Kunst + Krempel


2

Kornett Verleiht der Militärmusik Flügel

Dieses Kornett, auch Flügelhorn genannt, wurde vom Blasinstrumentenhersteller Julius Altrichter nach 1868 in Frankfurt an der Oder gebaut.

Stand: 06.10.2012 | Archiv

Die kunstvolle Gravur am Schalltrichter bezeugt den Hersteller: 'J. Altrichter Frankfurt / Oder, Hoflieferant'. 1868 hatte Julius Altrichter seine Werkstatt gegründet. Kornette fürs Militär fertigte er zwar in hoher Stückzahl, aber dennoch, wie dieses, in ordentlicher handwerklicher Qualität. Mit solchen Instrumenten besetzten die Militärorchester die Sopranstimme.

Diese Art Kornette werden auch Flügelhörner genannt, da ihre Schalltrichter zwar eine konische Form aufweisen, am Ende aber weiter ausgelegt sind als normale Hörner.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 200 bis 300 Euro
  • Datierung: ab 1868
  • Herkunft: Frankfurt / Oder
  • Hersteller: Julius Altrichter
  • Sendung vom 27. Oktober 2012

2