BR Fernsehen - Kunst + Krempel


5

Basstrompete Den Marsch blasen

Mit ihrem hornähnlichen Klang, der einhändigen Handhabung und den wasserdichten Drehventilen war diese Basstrompete aus der Zeit um 1900 nicht nur das ideale Instrument für die in der bayerischen Garnisonsstadt Metz stationierten Kavallerie, sondern sie war auch technisch auf dem neuesten Stand.

Stand: 26.01.2019 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 1.000 Euro
  • Datierung: um 1900
  • Herkunft: Metz
  • Hersteller: Pierre Chaumont
  • Sendung vom 26. Januar 2019

5