BR Fernsehen - Kunst + Krempel


10

Koloss von Rhodos Größenwahn mit Bildungshintergrund

Wer gebildet ist, der kennt ihn: den Koloss von Rhodos, eines der sieben Weltwunder, hier vom Kupferstecher Crispin de Passe dem Jüngeren Anfang des 17. Jahrhunderts nach einer Vorlage von Marten de Vos auf Bütten gedruckt.

Stand: 04.02.2017 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 250 Euro
  • Datierung: 1. Viertel 17. Jahrhundert
  • Herkunft: Amsterdam
  • Künstler/Entwerfer: Marten de Vos (Antwerpen)
  • Künstler/Kupferstecher: Crispin de Passe der Jüngere (Amsterdam)
  • Sendung vom 4. Februar 2017

10