BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Fayencenkrug Um 1772, Bayreuther Fayencen-Manufaktur

Ein Krug in Fayencetechnik, der in zarten Braun- und Blautönen stilisierte Bäume und einen Vogel auf drei angedeuteten Felsen zeigt. Dieses sogenannten "Fels-Vogel-Dekor" hat seinen Ursprung in Ostasien.

Stand: 04.08.2009 | Archiv

Fayencenkrug | Bild: BR

Ein Krug in Fayencetechnik, der in zarten Braun- und Blautönen stilisierte Bäume und einen Vogel auf drei angedeuteten Felsen zeigt. Dieses sogenannten "Fels-Vogel-Dekor" hat seinen Ursprung in Ostasien und wurde besonders in fränkischen Manufakturen häufig verwendet.

Die blassen Farben des Kruges sind der Tatsache geschuldet, dass das Gefäß einst in einen Brand geriet, der hier seine Spuren hinterlassen hat. Am Dekor und an dem breiten Henkel mit den blauen Querstrichen ist zu erkennen, dass der Krug aus der Bayreuther Fayencen-Manufaktur stammt. Die Fayencen hatte ihre Blütezeit im 18. Jahrhundert, dieser Krug ist von 1772.

Fakten:

  • geschätzter Wert: 1.000 bis 1.500 Euro
  • Herkunft/Datierung: Bayern 1772
  • Sendung vom 28. Februar 2009

1