BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Krug Thüringen Mit barocker Zierde

Pilasterkrug mit barocker Blumenzierde. Er trägt die Jahreszahl 1829, diese markiert allerdings nicht das Entstehungsdatum, sondern den Zeitpunkt der Montierung des Zinndeckels.

Stand: 01.07.2011 | Archiv

Ein Pilasterkrug mit barocker Blumenzierde, die in den Feldern zwischen den aufgemalten Säulen aufgetragen ist. Die umlaufenden geraden Linien am oberen und unteren Rand sprechen für eine thüringische Herkunft. Der Krug steht auf einem Abschluss aus Zinn, darüber hinaus ist auch der aufwendig ausgearbeitete Deckel aus dem silberweiß glänzenden Metall gearbeitet. Das Monogramm "M.B.H." auf dem Deckel gibt einen nicht näher zu identifizierenden Hinweis auf die ursprünglichen Besitzer des Pilasterkruges. Er trägt die Jahreszahl 1829, diese markiert allerdings nicht das Entstehungsdatum, sondern den Zeitpunkt der Montierung des Zinndeckels. Der Krug selbst ist rund 50 Jahre früher entstanden.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ca. 800 Euro
  • Herkunft/Datierung: Thüringen, um 1780
  • Sendung vom 2. Juli 2011

0