BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Henkeltopf Zur Herstellung von Butter

Großer Henkeltopf aus grauem Steinzeug, das in dieser Form bis heute im Westerwald hergestellt wird. Ein blauer Vogel ziert diesen Topf, der ursprünglich zur Herstellung von Butter benutzt wurde. Wert: ca. 300 Euro

Stand: 03.06.2011 | Archiv

Großer Henkeltopf aus grauem Steinzeug, das in dieser Form bis heute im Westerwald hergestellt wird. Der Topf ist mit einer Schraffur überzogen, die im Fachjargon "Lommel" genannt wird. Ein großer blauer Vogel ziert diesen Steintopf, der ursprünglich zur Herstellung von Butter benutzt wurde. Das kleine Loch am unteren Ende des Gefäßes diente dazu, die Molke nach Fertigstellung der Butter ablaufen zu lassen. Die eingeritzte "2" auf dem Topf gibt einen Hinweis darauf, dass zwei Wurf Ton für seine Herstellung verwendet wurden - ein Wurf entsprach in etwa dem Fassungsvermögen einer Hand. Zur Entstehungszeit des Topfes um 1850 wurden die Töpfer danach bezahlt, wie viele Wurf Ton sie an einem Tag verarbeitet hatten. Diese Akkordarbeit hat sich zumindest bei diesem Stück nicht negativ auf Qualität und Aussehen ausgewirkt.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ca. 300 Euro
  • Herkunft/Datierung: Westerwald, um 1850
  • Sendung vom 4. Juni 2011

0