BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Likörgarnitur Schlesische Kooperation

Likörgläser mit Karaffe, deren Dekor indisch-orientalisch anmutet. Exotische Verzierungen wie diese waren im 19. Jahrhundert äußerst beliebt.

Published at: 14-10-2011 | Archiv

Likörgarnitur: Die komplette Beratung noch einmal sehen

Diese spezielle, nach der gleichnamigen indischen Stadt benannte, "Jodhpur-Serie", wurde von dem schlesischen Glaskünstler Fritz Heckert in den 1880er Jahren entworfen. Er brachte das Dekor erstmals mit Emailfarben auf Glas auf und war damit sehr erfolgreich. Das Glas wurde dafür zunächst graviert und später farbig veredelt. 1923 schloss sich die Glashütte Heckert mit unter anderem mit der benachbarten Josephinenhütte zusammen, die Flaschen und Gläser in dieser Form, aber unbemalt, bereits seit 1912 herstellten. So verbinden sich bei diesen Objekten die Dekore Fritz Heckerts mit den Formen der Josephinenhütte, was sie zu dekorativen kleinen Schmuckstücken machen.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: zusammen ca. 200 Euro
  • Herkunft/Datierung: Schlesien, nach 1923
  • Hersteller: Fritz Heckert/ Josephinenhütte
  • Sendung vom 15. Oktober 2011

1