BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Roseninsel Hauptsache Stimmung

Ohne die richtige Stimmung wäre dieses Bild des Starnberger Sees und der Roseninsel, in den 1890er Jahren vom Kärntner Ludwig Willroider gemalt, nicht entstanden.

Stand: 29.11.2013 | Archiv

Zwar hat die impressionistische Malerei aus Österreich oder Deutschland nie die Wertschätzung erfahren, wie sie den französischen Impressionisten entgegengebracht wurde. Aber auch die Maler der Münchner Schule, zu denen der Kärntner Maler Ludwig Willroider gehörte, haben ihre Motive in impressionistischer Weise darzustellen gewusst.

Ludwig Willroider nimmt sein Motiv, die Roseninsel im Starnberger See, nur vordergründig zum Thema. Eigentlich geht es ihm um den atmosphärischen Zusammenklang von Wasser, Wolken und Vegetation, genauer gesagt: um die Stimmung. Nur wenn sie in der Natur vorzufinden war, konnte er sie vor Ort, 'en plein air', auf die Leinwand bannen. Ludwig Willroider suchte die Wirklichkeit der Stimmung darzustellen und es gelingt ihm mit diesem Bild, eine spätsommerliche Atmosphäre einzufangen und sie sinnlich spürbar zu machen.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 3.000 bis 3.500 Euro
  • Datierung: 1890er Jahre
  • Herkunft: München
  • Künstler: Ludwig Willroider
  • Sendung vom 30. November 2013

1