BR Fernsehen - Kunst + Krempel


2

Aschenputtel Keine Erbsenzählerei

Wie aus Aschenbrödel am Ende eine strahlende Erscheinung wird, so wurde aus diesem historistischen Bild durch seinen goldglänzenden Rahmen aus den 1890er-Jahren der Teil einer dekorativen Innenausstattung, wahrscheinlich für ein Kinderzimmer. Und wenn es nicht verkauft ist, dann glänzt es so noch heute ...

Stand: 16.12.2020 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 300 bis 400 Euro
  • Datierung: Mitte bis Ende 19. Jahrhundert
  • Herkunft: Deutschland
  • Sendung vom 1. Oktober 2011

2