BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Kaffeehausszene 1901, von Louis Abel-Truchet

Kleines Ölgemälde, das eine belebte Szene in einem Pariser Kaffeehaus Anfang des 20. Jahrhunderts zeigt. Das Portraitieren von Kaffeehausszenen war zur damaligen Zeit in ganz Europa in Mode.

Stand: 01.10.2009 | Archiv

Kleines Ölgemälde, das eine belebte Szene in einem Pariser Kaffeehaus Anfang des 20. Jahrhunderts zeigt. Das Gemälde zeigt ganz in der Tradition des Impressionismus eine stimmungsvolle Momentaufnahme Pariser Kultur.

Das Portraitieren von Kaffeehausszenen war zur damaligen Zeit in ganz Europa in Mode, es sollte das großstädtische künstlerische Leben gezeigt werden. Oft waren die Maler auch Stammgäste der Cafés, die sie portraitierten, und nicht selten wanderte eines ihrer Bilder an die Wände dieser "zweiten Wohnzimmer", die damit im Laufe der Zeit zu einer ansehnlichen kleinen Kunstsammlung kamen. Das Bild ist hervorragend komponiert und ein begehrtes Sammlerstück.

Fakten:

  • geschätzter Wert: etwa 10.000 Euro
  • Herkunft/Datierung: Paris 1901
  • Sendung vom 12. September 2009

1