BR Fernsehen - Kunst + Krempel


6

"Jagdszene" von Pippel Ohne Hetze

Warum waren Motive wie diese postimpressionistische Jagdszene, die der gebürtige Pole Otto Pippel etwa um 1930 in seiner neuen Heimat München-Planegg gemalt hatte, auf dem damaligen Kunstmarkt so erfolgreich?

Stand: 05.10.2019 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 1.500 bis 2.000 Euro
  • Datierung: evtl. um 1930
  • Herkunft: München-Planegg
  • Künstler: Otto Pippel
  • Sendung vom 5. Oktober 2019

6