BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Gleichnis Arbeiter im Weinberg

Seltene Darstellung des biblischen Gleichnisses vom Weinberg. Das Original ist heute in der Eremitage in St. Petersburg zu sehen, diese seitenverkehrte Nachahmung entstand Mitte des 19. Jahrhunderts nach der Vorlage eines Druckes.

Stand: 09.06.2011 | Archiv

Seltene Darstellung des biblischen Gleichnisses vom Weinberg, nach dem der Besitzer des Berges jedem Arbeiter die gleiche Summe zahlt, egal, wann er mit seiner Arbeit begonnen hat. Dies steht als Metapher dafür, dass jeder Gläubige Zugang zum Reich Gottes hat. Das Gemälde zeigt den Moment der Lohnauszahlung, es ist nach einem Werk des großen niederländischen Barockkünstlers Rembrandt Harmenszoon van Rijn auf Holz gemalt.

Das Original ist heute in der Eremitage in St. Petersburg zu sehen, diese seitenverkehrte Nachahmung entstand Mitte des 19. Jahrhunderts nach der Vorlage eines Druckes. Sie ist von guter künstlerischer Qualität und besonders in ihren Hell-Dunkel-Kontrasten gelungen.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ca. 1.000 Euro
  • Herkunft/Datierung: Deutschland, um 1860
  • Sendung vom 11. Juni 2011

0