BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Baby Flauschiges Idyll

Mit Ölfarbe veredeltes Foto eines Babys aus der Zeit um 1930. Die angedeutete Signatur am rechten unteren Bildrand soll dem Bild den Anschein eines echten Ölgemäldes geben.

Stand: 29.06.2011 | Archiv

Mit Ölfarbe veredeltes Foto eines Babys aus der Zeit um 1930. Das Bild verdeutlicht einen neuen Trend dieser Zeit: Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden Babys nie nackt dargestellt, sondern gefatscht, also fest in Binden und Tüchern eingewickelt gezeigt. Dieses kleine blonde Mädchen liegt nackt auf dem Bauch und versenkt ihre Hände im flauschigen Eisbärenfell. Das colorierte Foto war ursprünglich auf einen Rahmen gespannt und sicherlich auch gerahmt, denn solch veredelte Fotografien des eigenen Nachwuchses waren Anfang des 20. Jahrhunderts kleine Prestigeobjekte, mittels derer der eigene Nachwuchs präsentiert wurde. Die angedeutete Signatur am rechten unteren Bildrand soll dem Bild den Anschein eines echten Ölgemäldes geben.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ca. 20 Euro
  • Herkunft/Datierung: Deutschland, um 1930
  • Sendung vom 2. Juli 2011

0