BR Fernsehen - Kunst + Krempel


3

Gastmahl Nützlicher Prasser

Die zügellose Prasserei eines Grafen soll dem Betrachter dieses unter dem Einfluss Veroneses in Italien zwischen 1620 und 1630 entstandenen Sittenstücks eine moralische Abschreckung sein.

Stand: 22.09.2015 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 2.000 bis 3.000 Euro
  • Datierung: zwischen 1620 und 1630
  • Herkunft: Italien (Venedig?)
  • Sendung vom 10. Oktober 2015

3