BR Fernsehen - Kunst + Krempel


2

Schreibtischleuchte Quadratisch, praktisch, schön

Fast wäre diese auf den ersten Blick unauffällige Schreibtischleuchte auf dem Müll gelandet. Aber die Lampe von Bünte und Remmler aus den Jahren 1958/1959 wurde glücklicherweise gerettet.

Stand: 19.05.2012 | Archiv

Nostalgischen Charme besitzt sie nicht. Aber diese Tischleuchte ist mit ihrer puristischen, eckigen Form ein typisches Zeitzeugnis der späten 50er Jahre. Und obwohl hochmodern, steht doch auch sie in einer Tradition: in der des Bauhaus'.

Alles an ihr ist auf Reduktion bedacht: die gedeckte Farbigkeit, die zarten Lamellen, durch die das Licht der Glühbirne schimmert und vor allem ihre Formen: sie sind konsequent aus dem Quadrat oder dem Rechteck entwickelt, vom Sockel über das in mehrere Richtungen verstellbare Gelenk bis hin zum Schirm selber. Eine funktionale Arbeitsleuchte, die vielleicht nicht jedem gefällt, die aber lange über ihre Entstehungszeit hinaus schön bleibt.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 150 bis 200 Euro
  • Datierung: 1958/1959
  • Herkunft: Frankfurt am Main
  • Hersteller: Bünte und Remmler
  • Sendung vom 19. Mai 2012

2