BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Kästchen und Schale Um 1920 von Naum Slutzky

Kästchen des berühmten Bauhaus-Designers Naum Slutzky. Da es sich bei der Schale um ein bislang unbekanntes Werk von Naum Slutzky handelt, hat es einen stattlichen Wert.

Stand: 04.08.2009 | Archiv

Das Kästchen des berühmten Bauhaus-Designers Naum Slutzky hat zwei Sterne auf der Innenseite, die darauf hinweisen, dass der Künstler Jude war. Er musste 1933 aufgrund seiner jüdischen Herkunft nach England emigrieren. Dort lehrte er vor allem und widmete sich erst ab den 60er Jahren wieder der angewandten Kunst.

Das Kästchen ist sehr fein aus Ebenholz gearbeitet und hat auf der Innenseite Verzierungen aus Elfenbein. Die dazugehörige Schale von Naum Slutzky ist aus getriebenem Kupfer mit feinen Ornamenten an der Außenseite. Das Gefäß stammt aus der Zeit des Künstlers am Weimarer Bauhaus. Da es sich bei der Schale um ein bislang unbekanntes Werk von Naum Slutzky handelt, hat es einen stattlichen Wert.

Fakten:

  • geschätzter Wert: Schale: 20.000 bis 30.000 Euro, Kästchen: 3.000 bis 5.000 Euro.
  • Herkunft/Datierung: Weimar 20er Jahre
  • Sendung vom 27. Dezember 2008

1