BR Fernsehen - Kunst + Krempel


3

Sicher ist sicher Das Hygienekonzept von "Kunst + Krempel"

"Kunst + Krempel"- Beratungen finden auch 2021 wieder statt – aber in einer besonders exklusiven Form und unter Einhaltung strenger Hygienestandards. Individuelle Einladungen, Schnelltests vor Ort, eine regelmäßige Desinfizierung der Räume und des Mobiliars, Mindestabstände, FFP-2-Masken und ein Wegeleitplan sorgen für Ihre Sicherheit. Selbstverständlich sind auch alle unsere MitarbeiterInnen und ExpertInnen getestet (PCR-Test).

Stand: 06.05.2021 | Archiv

WIR SIND WIEDER DA! | Bild: Volker Hermes

Ein kleiner Kreis

Diesmal werden nur Gäste eingeladen, bei denen sicher ist, dass sie vor die Kamera kommen. Alle Teilnehmenden erhalten einen eigenen Termin. Vor Ort werden Sie auf Corona getestet (je nach aktueller Gesetzeslage zum Zeitpunkt der Aufzeichnung gilt auch der Nachweis eines vollständigen Impfschutzes), nehmen kurz in einem Wartezimmer Platz, und dann folgt die Beratung durch die Expertinnen und Experten vor der Kamera. Ein Saalpublikum gibt es auf Grund der Umstände nicht mehr, auch nicht die Vorauswahl vor der Aufzeichnung.

Sicher ist sicher

Strenge Hygienestandards sorgen dafür, dass die Veranstaltung für alle Beteiligten so sicher wie möglich verläuft. Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln: Teilnehmen kann nur, wer keine einschlägigen Symptome hat, nicht positiv getestet ist und nicht in den letzten 14 Tagen in Kontakt mit Personen stand, die Symptome haben oder positiv getestet wurden. Es können pro Objekt zwei Personen aus einem Haushalt teilnehmen. Natürlich gilt auch der Mindestabstand von 1,5 Metern, außerdem Maskenpflicht beim Empfang und auf den Wegen - selbstverständlich tragen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BR im Umgang mit Ihnen einen Mund-Nase-Schutz.

Hände und Flächen werden mit bereitgestellten Desinfektionsmitteln desinfiziert. Beratungen und Interviews finden ohne Gesichtsschutz statt, es ist aber sichergestellt, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern immer eingehalten wird. Die Beratung vor den Kameras findet an drei Tischen statt, die den Mindestabstand zwischen den Expertinnen oder Experten und den Gästen gewährleisten. Die Aufzeichnungsräume sind jeweils über 200 Quadratmeter groß und werden regelmäßig gelüftet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir weder Kaffee noch eine kleine Verpflegung mehr anbieten können.

Wenn Sie sich bewerben und eingeladen werden, ist Ihnen also die exklusive Beratung durch die die Expertinnen und Experten vor der Kamera sicher – und das ohne lange Wartezeit. Falls eine Veranstaltung wegen der Corona-Situation verschoben werden muss, bleibt Ihre Anmeldung gültig und Sie erfahren von uns einen Ersatztermin.


3