BR Fernsehen - Kontrovers

Videos vergangener Sendungen

Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin von Bündnis 90 / Die Grünen | Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Frederic Kern zum Video Annalena Baerbock Kanzlerkandidatin im Gegenwind

Mit ihr träumen die Grünen vom Kanzleramt - und stecken derzeit dennoch im rauen Wahlkampfalltag. Die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock musste zuerst mehrmals Angaben in ihrem Lebenslauf korrigieren und dann ein maues Wahlergebnis in Sachsen-Anhalt kommentieren. Grüne Pläne zu höheren Spritpreisen und Vermögenssteuer erhitzen die Gemüter. "Verbots"- oder Kanzlerinnenpartei? Der Wind im Wahlkampf frischt auf. [mehr]

Anton Hofreiter, Bündnis 90/Die Grünen | Bild: BR zum Video Kontrovers-Interview mit Anton Hofreiter (B90/Grüne) "Keine produktiven Debatten"

Die Grünen stecken mit ihrer Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock vom Kanzleramt derzeit im rauen Wahlkampfalltag. Grüne Forderungen um höhere Sprit- und CO2-Preise erhitzen die Gemüter. Anton Hofreiter erklärt im Interview umstrittene Punkte des Parteiprogramms und äußert sich auch zur Debatte um Annalena Bearbocks Lebenslauf. [mehr]

Symbolbild: Schreiner mit Kreissäge | Bild: picture alliance / CTK/CandyBox | J.M. Guyonu zum Video Neues Wohngebiet Schreiner fürchtet Lärmklagen und Streit

Seit 1966 befindet sich die Werkstatt von Gunter Ziegelmeier in Nördlingen. Nun soll er neue Nachbarn bekommen: Die Stadt erlaubt den Bau von Häusern für 200 Bewohner und verkleinert dafür das Gewerbegebiet. Die Werkstatt soll deshalb künftig deutlich leiser arbeiten. Wie realistisch ist das? Der Schreiner fürchtet Klagen der künftigen Anwohner wegen zu viel Lärm. Er wäre nicht der erste Betrieb in Bayern, der neuen Wohngebieten weichen musste. [mehr]

Flüchtlingskind | Bild: BR zum Video Kontrovers - Die Story Flüchtlinge in Griechenland - gerettet von Ehrenamtlichen

Die Zustände in überfüllten Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln sind katastrophal. Hilfsorganisationen übernehmen Verantwortung, wo die EU-Politik wegschaut. Sie retten Geflüchtete aus dem Meer, besorgen Essen, Zelte und Schlafsäcke und versuchen die Kinder im Camp zu beschäftigen. Und auch die wenigen, die es nach Deutschland schaffen, werden vor allem von freiwilligen Helfern unterstützt. Funktioniert das System nur, weil Ehrenamtliche einspringen? [mehr]

Monatsarchiv