BR Fernsehen - Kontrovers

Videos vergangener Sendungen

Symbolbild: Medikamente | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Die Coronavirus Medikamentenmangel "Made in China"

Der Coronavirus legt in China vielerorts die Medikamentenproduktion lahm. Die Folgen werden voraussichtlich auch in Bayern zu spüren sein. Bereits bestehende Lieferengpässe können sich verschärfen. Auf einem Sondertreffen beraten die EU-Gesundheitsminister diese Woche über Gegenmaßnahmen. Bayern setzt darauf, dass Pharmaunternehmen ihre Produktion zurück in die EU verlagern. [mehr]

Symbolbild: Stau auf der Autobahn | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Alpentourismus Wenn sich alles staut

Anfang der Woche wurde bekannt: Im vergangenen Jahr konnte Bayerns Tourismusbranche erstmals die Marke von 100 Millionen Übernachtungen knacken. Auch weil Bergsport voll im Trend liegt. An schönen Wochenende strömt halb Bayern Richtung Alpen. Mit dem Auto. Die Blechlawinen nerven Anwohner und gefährden die Natur. Erholungssuchende verbringen oft mehr Zeit im Stau als am Berg. Dringend gesucht: neue Verkehrskonzepte! [mehr]

Annegret Kramp-Karrenbauer | Bild: picture-alliance/dpa zum Video CDU Unionsschwester in Sorge

Die CDU kommt nicht zur Ruhe - das wirft naturgemäß Fragen bei der Unionsschwester CSU auf. Bedeutet der angekündigte Rückzug Annegret Kramp-Karrenbauers einen Kurswechsel in der Union? Wer hat jetzt die besten Karten im Kanzlerkandidatenrennen? Die CSU wird jedenfalls ein gewichtiges Wort mitreden wollen. [mehr]

Brandanschlag auf jüdisches Altenheim 1970 | Bild: BR zum Video Die Story Anschlag auf Jüdisches Altenheim

13. Februar 1970, das jüdische Wohnheim in der Münchner Reichenbachstraße. Ein Unbekannter kippt aus einem Kanister Benzin auf die Holztreppe, zündet es an und verschwindet. Das Haus brennt sofort lichterloh. Sieben Menschen sterben, darunter auch Holocaust-Überlebende. 50 Jahre danach sind die Täter immer noch unbekannt. Kontrovers über ein fast vergessenes Attentat und viele offene Fragen ... [mehr]

Christian Springer trifft Zeitzeugen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Brandanschlag Christian Springer trifft Zeitzeugen

Der Kabarettist Christian Springer bemüht sich seit langem um Aufklärung des Attentats auf das jüdische Altenheim am 13. Februar 1970. Auch mit Hilfe von Zeitzeugen. Kontrovers war dabei, als er Feuerwehrmänner traf, die damals im Einsatz waren. [mehr]

Bayerischer Landtag | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Nachgehakt Sammelte Sekte Daten über Politiker?

Vor zwei Wochen hat Kontrovers über Klagemauer TV und die dahinterstehende Sekte OCG berichtet. Sie bietet auch Rechtsextremen eine Bühne. Kontrovers deckte auf, dass Listen über - so wörtlich - "Freunde" und "Feinde" unter Politikern angefertigt werden sollen. Jetzt beschäftigt sich der Landtag mit den Recherchen. [mehr]

Walter Lübcke | Bild: Bayerischer Rundfunk 2020 zum Video Lübcke-Mord Verbindungen zum NSU?

Ein Verfassungsschützer wird in seiner Jugend "Klein-Adolf" genannt und hat dann später dienstlich mit dem mutmaßlichen Lübcke-Mörder zu tun. Ausgerechnet dieser Verfassungsschützer befindet sich in unmittelbarer Nähe während eines NSU-Mords. Gleiches gilt für den Mann, der diesem Verfassungsschützer ein Alibi gibt. Er war gleich bei zwei NSU-Bluttaten in der Nähe. Kontrovers und das BR-Studio Franken über Ungereimtheiten. [mehr]

Nachschlag | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Nachschlag Von Liebeserklärungen, Dolly-Parton-Challenge und mehr

Nicht nur die großen Geschichten sind es wert, erzählt zu werden. Manchmal sind es auch die am Rande. Über verirrte und verwirrte Politiker, erstaunliche Auftritte und unglaubliche Fehltritte. Unser Nachschlag mit den Highlights der Woche! [mehr]

Monatsarchiv