BR Fernsehen - Kontrovers


10

Nachgehakt Salmonellen-Skandal schlägt hohe Wellen

Die Firma Bayern-Ei hat vergangenen Sommer offenbar einen Salmonellen-Ausbruch in vielen Ländern Europas ausgelöst. Das hat Kontrovers vergangenen Mittwoch gemeinsam mit der Süddeutschen Zeitung aufgedeckt. Was ist seitdem passiert?

Stand: 26.05.2015

Die brisanten Recherchen von Kontrovers und der SZ machen Schlagzeilen. Bundesweit greifen Medien den Fall auf.

Nur einen Tag nach der Sendung geht ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Regensburg vor die Kamera, bestätigt erstmals öffentlich das Ermittlungsverfahren gegen den Geschäftsführer der Firma Bayern-Ei, Stefan Pohlmann. Der Vorwurf: Er habe mit Salmonellen verseuchte Eier in den Verkehr gebracht. Die Staatsanwaltschaft verrät auch: Sie hat kurz zuvor die Geschäftsräume der Firma in Ettling und Aiterhofen durchsucht.

Auch die Opposition im Landtag reagiert: SPD und Grüne machen Druck auf Umweltministerin Ulrike Scharf: Der Salmonellen-Skandal und die Rolle der Behörden soll schnell aufgeklärt werden. Die Ministerin äußert sich bislang nur vorsichtig: Eine Untersuchung sei eingeleitet.
Wie geht’s weiter im Salmonellen-Skandal? Kontrovers hakt nach …


10