BR Fernsehen - Kontrovers

Januar 2021

20. Januar 2021

Symbolbild: Corona-Maßnahmen | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Kontrovers Corona: Wann wirkt der Lockdown?

Die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten entscheiden über neue Corona-Maßnahmen. Wieder ein Krisentreffen und die Kritik wächst: Ist der Lockdown nicht umfassend genug? Oder das falsche Mittel? Kontrovers sucht Antworten - unter anderem im Berchtesgadener Land: dem Landkreis, der als erster in Bayern einen Lockdown verhängt hat und in dem die Zahlen trotzdem noch immer hoch sind. [mehr]


Prof. Christoph Lütge vom Bayerischen Ethikrat | Bild: BR zum Video Kontrovers-Interview mit Prof Christoph Lütge "Menschen sterben ja nicht nur am Virus"

Die ZeroCovid-Kampagne sei "völlig illusorisch". Im Kontrovers-Interview warnt Prof Christoph Lütge, Mitglied im Bayerischen Ethikrat, vor den möglichen Kollateralschäden eines harten Lockdowns und fordert eine andere Teststrategie. [mehr]


Joe Biden mit seiner Enkelin in München | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Amtseinführung Joe Biden liebt München

Am 20. Januar haben die USA ein neues Kapitel aufgeschlagen: Joe Biden wurde als 46. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Es ist ein Neustart - auch für das deutsch-amerikanische Verhältnis. Die Hoffnungen ruhen auf Biden, der gerne und oft Gast auf der Münchner Sicherheitskonferenz war. Und dabei München, mit seiner hellen und dunklen Geschichte, kennengelernt hat. [mehr]


Lieferando-Fahrer | Bild: BR zum Video Kontrovers - Die Story Ausgeliefert an Lieferando: Wie Rider und Restaurants kämpfen

Auf den Straßen werden sie immer mehr: die "Rider" - Fahrradkuriere mit ihren Lieferrucksäcken. Burger, Pizza, Frühlingsrollen. In der Corona-Krise brummt das Liefer-Geschäft mit Essen. Ganz vorne mit dabei: Lieferando. Deren 'Rider' strampeln hart für Boni. Nun fordern sie mehr Basis-Lohn. Kontrovers über die Schattenseiten des schnellen Booms. [mehr]