BR Fernsehen - Der Komödienstadel


42

Der Komödienstadel St. Pauli in St. Peter

Nach dem Tod seiner Eltern übernimmt Christian Pointner ihr Fischereianwesen. Zudem hat er das Gefühl, es ist an der Zeit, eine eigene Familie zu gründen. Die große Liebe findet er ausgerechnet in seinem Heimatdorf.

Stand: 02.01.2017 | Archiv

Das Fischereianwesen der Familie Pointner in St. Peter an einem oberbayerischen See wird nach dem Tode der Eltern vom Sohn Christian übernommen. 15 Jahre lang hat er mit der Handelsmarine alle sieben Weltmeere befahren. Jetzt glaubt er, dass es an der Zeit wäre, als Fischermeister eine Familie zu gründen. Als er zuletzt in Hamburg an Land ging, hat er auf eine Heiratsanzeige geschrieben und erwartet nun die Unbekannte. Diese entpuppt sich als eine derart kecke St. Pauli-Pflanze, dass sich Christian Pointner entsetzt selbst verleugnet und für seinen Fischerknecht Bonifaz ausgibt. Dem gelingt es aber nach vielen Wirrungen, die kesse Hamburgerin an den jodelnden Saison-Gockl Wastl loszuwerden.

Wo die Liebe hinfällt

Inzwischen bemühen sich Peter Schwojer, der Wirt "Zum Hecht", und Notburga, die Wirtin "Zur Seerose", Christian Pointner sein Anwesen abzujagen, um es gastronomisch zu nutzen. Dies hat zur Folge, dass die beiden unfreiwillig zum Paar werden. Und Christian Pointner verliebt sich ausgerechnet in die Wirtstochter Evi Schwojer.

Besetzung
RolleDarsteller
Christian Pointner, FischermeisterBernd Helfrich
Bonifaz, FischerknechtMaxl Graf
Monika, WirtschafterinErni Singerl
Peter Schwojer, Wirt zum "Hecht"Oskar Eckmüller
Eva, seine TochterInez Günther
Notburga, Wirtin zur "Seerose"Marianne Lindner
Martha PetersenIngrid Burmester
WastlHansl Kollmannsberger
WachtmeisterGeorg Einerdinger

Erstausstrahlung: 16. September 1977

Stück und Regie
AutorRegie
Maximilian VitusOlf Fischer

42