BR Fernsehen - Der Komödienstadel


21

Der Komödienstadel Der Nothelfer

Liebe ist nicht alles - auch wenn Verliebte oft lange für diese Erkenntnis brauchen. Doch gleich, wie stark die Liebe ist, eine schwarze Seele lässt sich nicht ändern.

Stand: 31.10.2011 | Archiv

Sigi ist in dunkle Schwarzhandelsgeschäfte mit der gestohlenen Statue eines Nothelfers verwickelt und Erna begreift, dass Liebe allein nicht ausreicht, um Sigi auf der geraden Bahn zu halten. Von links: Schorsch Gruber (Hans Kraus), Christl Berger (Gabriele Grund), Kriminalobermeister Brunner (Peter Musäus), Sigi Tanner (Christoph Krix) und Erna Gruber (Manuela Denz). | Bild: BR/Foto Sessner

Der Sigi ist ein Haderlump und arbeitsscheues Element. Das jedenfalls behauptet der Bauer Gruber. So versteht er nicht, dass seine Tochter Erna in den jungen Burschen verliebt ist.

Liebe ist nicht alles

Hans Kraus (links), Max Grießer, Katharina de Bruyn, Manuela Denz (rechts)

Aber erst als Sigi in dunkle Schwarzhandelsgeschäfte einsteigt und die gestohlene Statue eines Nothelfers auf dem Gruberschen Hof auftaucht, werden Erna die Augen geöffnet. Sie begreift, dass Liebe allein nicht ausreicht, um Sigi auf der graden Bahn zu halten.

Besetzung
RolleDarsteller
Zeno GruberMax Grießer
Kathi Gruber, seine FrauKatharina de Bruyn
Erna Gruber, TochterManuela Denz
Schorsch Gruber, SohnHans Kraus
Sigi TannerChristoph Krix
Christl BergerGabriele Grund
Adi KuglerWilfried Klaus
PolizeiwachtmeisterOssi Eckmüller
Brunner, KriminalobermeisterPeter Musäus

Erstausstrahlung: 26. Juli 1986

Stück, Regie, Musik
StückRegieMusik
Sepp FaltermaierOlf FischerEs singen und spielen die Brüder Rehm.

21