BR Fernsehen - Der Komödienstadel


70

Der Komödienstadel Der Ehestreik

Im Dorf ist der Teufel los. Seitdem Hanni im "Bärenwirt" bedient, sind die Männer jeden Abend im Wirtshaus. Schon tun sich die Ehefrauen zusammen: Der Kellnerin soll gekündigt werden. Und die Frauen haben noch eine Idee: Sie wollen die Männer aus ihren Schlafzimmern aussperren...

Stand: 08.05.2014 | Archiv

Der Komödienstadel - Der Ehestreik: Nachdem die Frauen von der Bürgermeisterin schreckliche Erzählungen über das Verhalten der Männer im "Bärenweit" gehört haben, bilden sie eine Frauenfront, die es nicht dulden will, jede Nacht durch angetrunkene Ehemänner geweckt zu werden. Die Nachbarin Wurzel (Erni Singerl, rechts) treibt den Freiheitsdrang sogar so weit, dass sie sich die Pfeife ihres Mannes mitgebracht hat, um ihren Anteil an seinem Tabak zu rauchen. Neben ihr sitzen Annamirl (Paula Braend, links) und deren Schwiegertochter Pepi (Katharina de Bruyn). | Bild: BR/Foto Sessner

Im Dorf ist der Teufel los. Seitdem die neue Kellnerin Hanni im "Bärenwirt" bedient, sind die Männer jeden Abend im Wirtshaus. Auch Josef und sein Vater Bartl sind da keine Ausnahme.

Maxl Graf (links), Michl Lang

Schon ist die Bürgermeisterin unterwegs bei den Ehefrauen, um Unterschriften zu sammeln: Der Kellnerin soll gekündigt werden, damit die Männer wieder zu Hause bleiben. Und die Frauen haben noch eine Idee: Sie wollen die Männer aus ihren Schlafzimmern aussperren, wenn sie vom Wirtshaus heimkommen. Die Nacht des "Ehestreiks" bringt die Wahrheit ans Licht ...

Besetzung
RolleDarsteller
Der Schmied JosefMaxl Graf
Pepi, seine junge FrauKatharina de Bruyn
Bartl, Josefs VaterMichl Lang
Annamirl, Josefs MutterPaula Braend
BürgermeisterinMarianne Lindner
PfarrerGeorg Hartl
Hanni, KellnerinIlona Grübel
WurzelErni Singerl
Stück und Regie
AutorRegie
Julius PohlOlf Fischer

Erstausstrahlung: 29. August 1971


70