BR Fernsehen - Der Komödienstadel


28

Der Komödienstadel Die Bißgurrn

Mutter Emerenzia würde sich ihren künftigen Schwiegersohn am liebsten selbst aussuchen. Mit der Wahl ihrer Tochter ist sie natürlich nicht einverstanden und versucht alles, um das junge Paar auseinanderzubringen. Doch verliebte Töchter wissen sich zu helfen!

Stand: 19.05.2017 | Archiv

Die Bißgurrn | Bild: BR, Foto Sessner

Information

Sehen Sie die Komödie "Die Bißgurrn " parallel zur Fernsehausstrahlung am Sonntag, 4. Juni 2017, um 20.15 Uhr in unserem Livestream! Danach ist das Stück aus urheberrechtlichen Gründen nicht in der Mediathek abrufbar.

Die Steinhofbäuerin Emerenzia ist ein giftiger Besen mit Haaren auf den Zähnen. Als sie ihrer Tochter Evi die Heirat mit dem Lenz verbietet, beschließt das Paar, die "Bißgurrn" zu leimen.

Missverständnisse

Um den Widerspruchsgeist der Emerenzia zu brechen, trennt man sich zum Schein. Da Emerenzia schon mehrmals beim Schmuser Wamsinger gesichtet wurde, vermutet Evi, dass die Mutter für sie einen Ehekandidaten aussucht.

Ende gut, alles gut?

Durch Verwechslungen und Missverständnisse entsteht ein heilloses Durcheinander, das sich zum guten Schluss wieder entwirrt: Der Lenz kriegt seine Evi und die Emerenzia kommt auch unter die Haube. Allerdings ist sie jetzt nicht wiederzuerkennen: Sie verspricht sogar sich zu ändern.

Besetzung
RolleDarsteller
Emerenzia Stich, die SteinhofbäuerinChristiane Blumhoff
Evi, ihre TochterChristine Lydia Voggesser
Lenz LachnerHans Kitzbichler
Rohrberger, BauerHermann Giefer
Wamsinger, Bauer und SchmuserFranz Huber
Hintersteiner, Bauer und SchmuserWerner Asam
HeidacherinHeide Ackermann
HeidacherWerner Zeussel
Stück, Regie & Redaktion
AutorRegieRedaktion
Franz StreicherErich NeureutherHubert Haslberger

Erstausstrahlung: 26. November 2000


28