BR Fernsehen - Der Komödienstadel


14

Der Komödienstadel Amerikaner mit Zuckerguss

Nachkriegszeit ist Schwarzmarktzeit. Die Schrecken der letzten Jahre haben das kleine Dorf Meiselbach kaum berührt. Wäre da nicht die Verlegung der Polizeistation auf Privatgrund, die unkonventionelle Folgen mit sich bringt.

Stand: 06.07.2011 | Archiv

Ruhig liegt es da, das kleine Dorf Meiselbach. Abgesehen von einer amerikanischen Bombe, die sich ins Meiselbacher Gefängnis verirrt hatte, und eine "Generalamnestie" auslöste. Weil die angrenzende Polizeistation auch in Mitleidenschaft gezogen wurde, hat man das Revier bei der Polizistenwitwe Kreszentia Asslinger untergebracht.

Polizeistation mal anders

Albertine "Bertl" Noppenberger und die Polizistenwitwe Kreszentia "Zenzi" Asslinger, in deren Stube die Polizeidienststelle untergebracht ist.

In ihrer Stube befindet sich jetzt die Amtsstube mit einer kleinen Gefängniszelle die zugleich als Asservatenkammer dient. Da hängen dann beschlagnahmte Würste und Schinken aus Schwarzschlachtungen, die den drei Dorfpolizisten Ade, Vitus und Isidor zur Not auch als Brotzeitzugabe herhalten.

Ruhiges Leben

Die Dorfpolizisten mit der schönen Elli Blau

Überhaupt lebt es sich nicht schlecht als Polizist, vor allem wenn man es in bayrisch-anarchischer Weise nicht ganz so ernst nimmt mit "Recht und Gesetz". Als die Polizeistation wegen mangelnder Verbrechensraten geschlossen werden soll, kommt Bewegung in den Alltag und die Liebe ...

Besetzung
RolleDarsteller
Vitus EisenkolbWinfried Frey
Adolf Königseder "Ade"Franz Xaver Huber
Isidor MoosbichlerAndreas Borcherding
Kreszentia Asslinger "Zenzi"Christiane Blumhoff
Nepomuk DillingerHans Schuler
Agnes SchicklgruberJutta Schmuttermaier
Ellie Blau / Eve BeckerSabrina White
Albertine Noppenberger "Bertl"Heide Ackermann
Ferdinand Graf von PfuhlJoachim Bauer
Adam ZapfStefan Murr
Gottfried Giglberger, PostboteChristian K. Schaeffer
Opa GanslWilly Schultes
Major George BeckerSepp Schauer
GI JackMark Coonradt
GI JohnMel Canady
BrunhildeLisa Kreuzer
Stück und Regie
AutorinRegie
Steffi KammermeierSteffi Kammermeier

Erstausstrahlung: 6. Januar 2005


14