BR Fernsehen - Heimatrauschen


2

Heimatrauschen am 19. Juli Das Zero Waste Festival, die etwas andere Blaskapelle und mehr ...

Wenn eine Blaskapelle eine eigene Oper inszeniert, ausgedientes Mobiliar in neuem Glanz erstrahlt, nach Trüffeln geforscht und auf einem Festival ein nachhaltiger Lebensstil vermittelt wird, ist Heimatrauschen nicht weit.

Stand: 15.07.2019

Die etwas andere Blaskapelle

"Humpa Bumpa Revolution" heißt die örtliche Blaskapelle in Markt Wald im Unterallgäu. Die 21 Musiker inszenieren bereits zum dritten Mal eine eigene Oper. In drei Akten treffen dabei Blasmusik, Schauspiel und ein fünf Meter großer, selbstgebauter Pudel aufeinander. Ihr Auftritt bildet den Höhepunkt des historischen Dorffestes in Markt Wald.

Die Möbelverwandelei 

Katharina Schwägerl aus Passau ist eine echte Verwandlungskünstlerin. Alte, ungeliebte Möbelstücke verwandelt sie mit Hilfe von neuer Farbe, Schablonen oder dekorativem Stuck in bunte Schmuckstücke. Unter ihrer Anweisung können auch die Kunden selbst Hand anlegen und ausgedientes Mobiliar in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Schwabens einziger Trüffelforscher 

Simon Schauer aus Sonthofen arbeitet an einem ganz besonderen Forschungsprojekt. Er sucht nämlich nach Trüffeln. Der kostbare Pilz steht in Deutschland unter Naturschutz und darf nicht von jedem gesammelt werden. Im Auftrag der Regierung von Schwaben geht Simon mit seiner Hündin Skadi auf Trüffelsuche. Das Ziel: eine "Natur-Inventur", um herauszufinden, welche Trüffelarten in Bayern vorkommen.

Zero Waste Festival 

Weniger ist mehr – unter diesem Motto stand das Zero Waste Festival in Fürth. Zahlreiche Mitmachaktionen und Workshops sollen den Besuchern einen nachhaltigen Lebensstil vermitteln und praktische Tipps für den Alltag geben. Wüstenkühlschrank oder Kochkissen – hier kann sich jeder etwas abschauen!


2