BR Fernsehen - Hammer & Sichl


17

Biografien Wolfgang Fierek und Tim Wilde

Stand: 02.12.2014

Folge 5: "Das gibt Ärger" | Bild: BR/Chris Hirschhäuser

Wolfgang Fierek
Fierek 1950 in Ottobrunn bei München geboren, ist gelernter Feinmechaniker, Amerika- und Harley-Fan und hat nach abgeschlossener Lehre als Feinmechaniker in verschiedenen Jobs vom LKW-Fahrer bis zum Kellner gearbeitet, ehe ihn der Filmemacher Klaus Lemke 1977 entdeckte. Insgesamt sieben Komödien drehte Fierek in der Folgezeit mit Lemke.
Auch als Sänger machte sich der populäre Schauspieler einen Namen. Sein erfolgreichster Hit: "Resi, i hol di mit mei'm Traktor ab" (1985). Im März 2002 erschien die CD "I bin a Bayer".
Wolfgang Fierek spielte bereits in Erfolgsserien wie "Zwei Münchner in Hamburg" (1989 - 1993), "Zwei Männer am Herd" (1999 - 2001) und "Tierarzt Dr. Engel" (1998 - 2004). Große Popularität brachte ihm auch die Hauptrolle des "Polizisten Valentin Gruber" in der Serie "Ein Bayer auf Rügen", für die er 1994 mit den Publikumspreisen "Goldenes Kabel" und "Goldene Romy" ausgezeichnet wurde. 2006-2010 übernahm er regelmäßig die Rolle des "Fabrikdirektors Ferdinand Reischl" in "Die Rosenheim-Cops".

Tim Wilde
1969 in Stralsund geboren, lernt Wilde zuerst den Beruf des Heizungsmonteurs bevor er seine Ausbildung zum Schauspieler an der Berufsfachschule für Schauspielkunst F. Kirchhoff in Berlin absolviert.
Sein Kinodebüt gab er 1998 in Sönke Wortmanns "Der Campus". Danach folgte die erste Zusammenarbeit mit Michael "Bully" Herbig im Film "Erkan und Stefan" (1999). Wenig später gehörte Wilde zum Cast von Detlev Bucks "Liebesluder". In Bully Herbigs Kino-Erfolg "Der Schuh des Manitu" (2000) spielte er den Ganoven John und auch in Herbigs "(T)Raumschiff Surprise - Periode I" war er wieder mit von der Partie.
2008 war Wilde in seiner ersten Kino-Hauptrolle als Oswald "Ossi" Schneider in Oliver Mielkes Krimi-Komödie "Ossi's Eleven" zu sehen.
Daneben war Wilde in zahlreichen Fernsehproduktionen zu sehen, so in Episodenhauptrollen in populären Krimi-Reihen wie "Bella Block", "Tatort", "Polizeiruf" und vielen TV-Filmen. Auch in der zweiten Staffel der Krimiserie "Die Garmisch-Cops" hat Tim Wilde in diesem Jahr erneut die Rolle des "Spurensicherers Peter Falk".


17