BR Fernsehen - Gipfeltreffen


19

Auf das Jugetköpfle Wanderung mit Rita Falk

Stand: 27.05.2020

Werner Schmidbauer wandert mit Rita Falk. | Bild: BR/Werner Schmidbauer

Anfahrt

Von München aus auf der A96 bis zur Ausfahrt Jengen/Kaufbeuren (82,6 km), dann auf der B12 53 km bis zu A7 in Kempten (53,4 km). Über die A7, A980 und B19 bis Waltenhofen folgen, auf B19 Ausfahrt Richtung Lindau/Oberstaufen/Immenstadt/Untermaiselstein nehmen (24,5 km). Dann der B308 ca. 8 km folgen, durch Immenstadt, dann links nach Bühl, in Bühl rechts abbiegen auf den Trieblingser Weg und hier weiterfahren bis zum gebührenpflichtigen Parkplatz zur „Alpe Schönesried“. Ab hier ist die Straße für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt.  Parkplatz: Trieblingser Weg 40

Weg (1.026 m, ca. 1,5 Stunden)

Vom Parkplatz aus wandern wir auf dem Trieblingsweg ca. 1,5 Kilometer auf dem immer am Alpsee entlang, vorbei am Segelclub Trieblings-Immenstadt, bis wir nach knapp 30 Minuten vor einem winzigen Brückerl rechter Hand den Wegweiser zur „Alpe Schönesreuth“ erreichen.

Wir folgen der Wegweisung und erreichen über einen wunderschönen Steig teil an einem kleinen Gebirgsbach entlang nach ca. 20 Minuten die Alpe Schönesreuth. Hier widerstehen wir der Versuchung, jetzt schon in dem bildschönen Biergarten einzukehren und passieren die Alpe in westlicher Richtung Richtung „Siedelalpe/Jugethöhe“.

Auf dem sonnigen, teils sehr breiten und selten steilen Wiesensteig erreichen wir bei immer spektakulärer werdender Aussicht auf den Alpsee über blühende Almwiesen nach ca. 30 Minuten einen gekiesten Wanderweg, dem wir nach rechts folgen und bereits nach 5 - 10 Minuten die Siedelalpe erreichen.

Von hier aus hat man bei einer Brotzeit einen wunderbaren Blick auf den See und die Allgäuer Alpen, aber das alles gönnen wir uns dann auf dem Rückweg vom sanften Gipfel der Jugethöhe, dem Jugetköpfle, das wir von der Siedelalpe aus in 5 Minuten in nördlicher Richtung erreichen. Am Gipfelkreuz lädt uns ein schöner Ausblick und ein massiver Holztisch mit zwei Bankerln zum Verweilen ein.


19