BR Fernsehen - Gesundheit!


8

Knick-, Senk-, Plattfuß Knick-Senk-Fuß: Übungen für zu Hause

Knick- und Senkfuß sind verbreitete Fehlstellungen. Viele bekommen das konservativ, mit speziellen Übungen gut in den Griff. Gesundheit! zeigt drei davon

Von: Julia Richter

Stand: 04.06.2018

Knick- und Senkfuß: Gehen wird zum Problem | Bild: BR

Knick- und Senkfuß: Übungen und Einlagen helfen

Patienten, bei denen der Knick- oder Senkfuß vor allem ein muskuläres Problem ist, können mit Übungen ihre Fußmuskeln wieder trainieren. Dr. phil. Jens Wippert, Physiotherapeut aus München zeigt drei wirksame Übungen, die jeder zu Hause alleine trainieren kann.

Drei Übungen für die Fußmuskulatur

1. Die Fußschraube: Bei der sogenannten Fuß-Schraube werden Fuß und Gelenke mobilisiert und wieder in die richtige Richtung bewegt. Die eine Hand zur Stabilisierung an die Ferse – die andere bewegt den Vorfuß Richtung Boden.
2. Der Fuß-Zug: Beim Fuß-Zug sollen die Muskeln gekräftigt werden. Und die Patientin lernt, diese wieder aktiv anzusteuern. Der Goßzehenballen wird dabei Richtung Boden bewegt – gegen den Widerstand eines Therabands.
3. Das Fuß-Pendel: Beim Fuß-Pendel sitzt man auf der Matte, das Knie fällt nach außen und lehnt an einem Ball oder Stuhl. Der Fuß drückt auf das Theraband. Der Ballen drückt das Band runter auf den Boden. Auch das ist eine Kräftigungsübung.


8