BR Fernsehen - Gesundheit!


2

Gesundheit-Doku Die Wahrheit über Berührungen

Während der Zeit der Einschränkungen in der Corona-Pandemie mussten viele Menschen monatelang auf Umarmungen, Händchenhalten und Kuscheln verzichten. Dabei sind Berührungen lebensnotwendig.

Von: Robert Ackermann, Simone Schaumberger, Frédérique Veith

Stand: 22.08.2021

Hände von jüngeren und älteren Menschen berühren sich | Bild: colourbox.com

Berührungen sind für Neugeborene überlebenswichtig. Aber auch für Menschen mit Depressionen oder Demenz sind sie sind lebenswichtig. Sie geben Halt, Nähe und beruhigen. Doch wie sieht es damit in der Pandemie aus? Wie hat uns die Berührungsarmut verändert?

Sven Oswald geht in "Die Wahrheit über Berührung" der Frage nach, warum Berührungen für Menschen so wichtig sind. Er verteilt Umarmungen auf dem Alexanderplatz, besucht eine Kuscheltherapie und kitzelt an der Berliner Humboldt-Universität Laborratten, um so dem ursprünglichsten aller Sinne auf die Spur zu kommen.


2