BR Fernsehen - Frankenschau


3

Kunst mit der Kettensäge Skulpturen von Clemens Heinl

Stand: 08.11.2019

Der Mensch hat Clemens Heinl schon immer fasziniert. Und die Arbeit mit Holz. Seit 30 Jahren schafft der Künstler lebensgroße Skulpturen aus Pappel und Eiche, haucht alten Baumstämmen neues Leben ein. Erste anatomische Kenntnisse erhielt er schon als junger Mann während der Ausbildung zum Orthopädiemechaniker. Nach zehn Jahren im Beruf schloss er ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg an. Seitdem lebt er als freischaffender Künstler in seiner Heimatstadt Schwabach. Seine Skulpturen sind in ganz Deutschland zu sehen, in Galerien in Dresden, bei Fulda, Oldenburg und am Bodensee. 

"Unvollendet - eine Retrospektive": So lautet der Titel von Clemens Heinls kommender Ausstellung. Sie beginnt am kommenden Sonntag im Schwabacher Stadtmuseum und läuft bis 1. März 2020.

Rahmenprogramm

  • Künstlerführung, So., 08.12.2019, 15:00 - 16:30 Uhr
  • Workshop "Herausgeschnitzt" für Kinder mit Ursula Rössner, Fr., 03.01.2020, 14:30 - 17:00 Uhr
  • Workshop "Herausgeschnitzt" für Kinder mit Ursula Rössner, Fr., 31.01.2020, 14:30 - 17:00 Uhr
  • Workshop "Schiffla schnitzen" für Kinder mit Clemens Heinl, Fr., 14.02.2020, 15:00 - 16:30 Uhr
  • Finissage mit Künstlerführung, So., 01.03.2020, 15:00 Uhr

3