BR Fernsehen - Frankenschau


1

Öl-Magnet aus Erlangen Forscher wollen Ozeane retten

Stand: 20.09.2019

Wenn ein Schiffsunglück passiert, tritt Öl aus. Millionen Liter Diesel, Erdöl oder Benzin fließen oft ungehindert ins Wasser. Solche Ölteppiche schädigen die Weltmeere auf lange Sicht, denn sie lassen sich, wenn überhaupt, nur schwer entfernen. Forscher der FAU Erlangen haben Partikel aus funktionalisiertem Eisenoxid entwickelt, die beliebige Kohlenwasserstoffe an sich ziehen können - auch Öl. Nachdem die Partikel das Öl adsorbiert haben, lassen sie sich mithilfe eines Magneten einfach aus dem Wasser entfernen.


1