BR Fernsehen - Frankenschau


0

Zeugnis der Justizgeschichte Nürnbergs Zellengefängnis vor dem Verfall

Stand: 11.01.2019

Das Zellengefängnis ist nicht nur wegen der Nürnberger Prozesse von historischem Interesse. Es war die erste Haftanstalt Bayerns, gebaut 1865, die auf das Prinzip Isolation setzte. Hinter dem aus Pennsylvania importierten Konzept stand die Idee, dass jeder Mensch bekehrt werden kann, wenn er von der Welt vollkommen abgeschieden ist. Berühmt wurde das Gebäude durch die NS-Kriegsverbrecher, seit den 1970er Jahren ist es Baudenkmal. Seit Ende der 1990er Jahren werden dort keine Gefangenen mehr untergebracht. Heute ist die Haftanstalt in äußerst schlechtem Zustand. Was daraus wird, ist völlig offen. Eine museale Nutzung wird diskutiert.


0