BR Fernsehen - Frankenschau


0

Steinerne Fundstücke Die Jagd nach urzeitlichen Fossilien

Stand: 11.09.2020

Unterhalb des Aussichtsturms Hohenmirsberg ist im Sommer und in den Ferien der Klopfplatz für Fossilien geöffnet. Betreiber Siggi Groß gibt eine "Fund-Garantie" und verspricht: Jeder wird hier fündig - versteinerte Muscheln, Schnecken und Ammoniten verstecken sich in den hellen Steinen aus dem benachbarten Steinbruch. Beliebt ist der Platz besonders bei Familien mit Kindern. Klopf-Hämmer und Schutzbrillen werden gestellt, eine Anmeldung ist nicht nötig. Alle Fundstücke dürfen die Besucher anschließend mit nach Hause nehmen. Geöffnet ist der Platz von April bis Ende September, jeweils Freitag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr; geschlossen bei Regen und in den Wintermonaten. Auf der Hohenmirsberger Platte findet man heute eine der größten Fundstätten von Fossilien des Weißen Jura. Die Gegend rund um Pottenstein lag vor etwa 150 Millionen Jahren im Bereich eines flachen Meeres, dem "Jurameer". In den geschichteten Kalksteinen werden deshalb heute noch viele Fossilien gefunden.

Weitere Informationen

Hohenmirsberg (am Aussichtsturm)
91278 Pottenstein
Ansprechpartner Siggi Groß
Tel. 0170 / 8861400

Öffnungszeiten zu erfragen bei Siggi Groß, Tel.: 0170/8861400 (Voranmeldung nicht nötig, außer für Gruppen)

Geoerlebniszentrum Hohenmirsberger Platte
Tourismusbüro Pottenstein
Forchheimer Str. 1
91278 Pottenstein
Tel. 09243 / 70841
Fax 09243 / 70840
E-Mail: info@pottenstein.de


0