BR Fernsehen - Frankenschau


1

Gefahr durch Felsstürze Experten untersuchen die Fränkische Schweiz

Stand: 06.01.2022

Die majestätischen Felsen und Steilwände der Fränkische Schweiz sind ein Hingucker. Doch birgt dieses aufsehenerregende Panorama auch Gefahren. Denn stürzt ein Felsbrocken auf die Straße oder in ein darunterliegendes Wohngebiet, kann es gefährlich werden. Nicht nur in der Fränkischen Schweiz ist das ein Problem, auch in anderen Regionen Bayerns gibt es immer wieder Felsstürze, Steinschlag oder Hangabrutsche. Der Klimawandel verschärft das Problem noch. Der Geologische Dienst am Landesamt für Umwelt in Hof arbeitet aktuell an einem Projekt, in dessen Rahmen bayernweit solche potentiellen Geogefahren-Herde erkundet und in Gefahrenhinweiskarten digital erfasst werden. Die Karten sollen dann im Netz frei zugänglich sein. Im Herbst startete das Projekt, das bis 2025 läuft und mit Sondermitteln des Umweltministeriums finanziert wird.


1