BR Fernsehen - Frankenschau


0

Fairer Handel in Franken Kaffee, Rosen, Schokolade

Stand: 09.11.2018

Kaffee, Kakao, Tee - schon beim Frühstück etwas Gutes tun? Das geht mit fair gehandelten Lebensmitteln. Die sind nicht nur ökologisch, sondern machen auch die Welt ein Stück gerechter. Kinderarbeit, Hungerlöhne und schlechte Arbeitsbedingungen sind in vielen Ländern noch gängiger Alltag. Um das zu ändern, gibt es "Fairtrade". Ob Indien, Südamerika oder Afrika - durch fairen Handel soll die Lebenssituation der Erzeuger vor Ort gesichert werden. Neben Verbrauchern und Einzelpersonen beteiligen sich auch Städte, Gemeinden und Landkreise daran. Den sogenannte "Fairtrade-Town"-Titel tragen inzwischen immer mehr Städte in Franken. Neuestes Mitglied: Hilpoltstein.


0