BR Fernsehen - Frankenschau


0

Jubiläum in Coburg Als die Coburger Bayern wurden

Stand: 27.06.2020

Nach dem Ersten Weltkrieg dankte in Deutschland die Monarchie ab, politisch wurden die Karten neu gemischt. Mit Auswirkungen auch für Bayern und Franken. Das Herzogtum Coburg existierte nicht mehr, die Bewohner sollten sich neu orientieren. In einer Volksbefragung entschieden sie sich mit großer Mehrheit gegen das benachbarte Thüringen – und für Bayern. Am 1. Juli 1920, vor 100 Jahren also, wurde die Zugehörigkeit in einem Staatsvertrag geregelt. Die damals getroffenen Vereinbarungen wirken sich bis heute aus.


0