BR Fernsehen - DokThema

DokThema

Mehr Themen

Titelgrafik: Wer beherrscht Bayern? | Bild: BR/Maximilian Rügamer zum Video mit Informationen Wer beherrscht Bayern? Die Macht des Auslands

Die Dokumentation "Wer beherrscht Bayern? – Die Macht des Auslands" ist der Abschluss der sechsteiligen Webserie, die mit kurzen provokanten, speziell für BR 24 produzierten Filmen zum Nachdenken, Teilen und Diskutieren anregt. [mehr]

Symbolbild: Spritzen stecken in einem Fußball | Bild: BR zum Video mit Informationen Dopen bis das Herz versagt? Gefährliche Spritzen im Fußball

Immer mehr Tempo, immer mehr Spiele, der Leistungsdruck im Profi-Fußball ist enorm gestiegen. Hinzu kommt: Fußball birgt ein sehr hohes Verletzungsrisiko. Dennoch sind Dopingfälle selten. Was aber passiert, wenn Sportler auspacken, zeigt jetzt ein Skandal in Zypern. [mehr]

E-Auto-Symbol auf einem Parkplatz | Bild: BR / Robert Scharold zum Artikel Die Elektrolüge Kann das Elektroauto die Umwelt retten?

Elektro-Autos sollen die Umwelt retten, werden gar als „emissionsfrei“ gepriesen. Für die deutsche Autoindustrie ein Milliarden-Markt. Und für die abgasgeplagten Kommunen bedeuten Elektro-Autos einen Ausweg aus drohenden Fahrverboten. Doch sind E-Autos wirklich die Rettung für die Umwelt? [mehr]

Symbolbild: Die Beine und Schatten von drei jungen Männern auf der Flucht, mit Plastiktüten in der Hand | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Vermisst – verscharrt – verdrängt Tote auf der Balkanroute

Es wird so gut wie gar nicht hingeschaut, wenn Flüchtlinge in Deutschland sich seit Jahren mit der Ungewissheit um den Verbleib ihrer Familienmitglieder quälen. Einige halten das leidvolle Warten nicht mehr aus: Sie wollen zurück auf die Balkanroute, um ihre Kinder und Geschwister zu finden. [mehr]

Weizen - Lebensmittel oder Krankmacher? | Bild: BR zum Video mit Informationen Weizen im Visier Lebensmittel oder Krankmacher?

Das im Weizen enthaltene Gluten macht Semmeln lecker und fluffig, steht aber im Verdacht, Weizenunverträglichkeit auszulösen. Die Folge: steigende Nachfrage nach glutenfreien Nahrungsmitteln. Ein Millionenmarkt. Und die Backindustrie, Forscher und Züchter suchen fieberhaft nach Wegen, den Weizen zu rehabilitieren. [mehr]

Flugsicherheit | Bild: BR zum Video mit Informationen Preiskampf am Himmel Wie sicher ist der Flugverkehr?

10.000 Flugzeuge starten in Deutschland täglich, Tendenz steigend. Denn: Fliegen ist billig wie nie zuvor. Ein Sparzwang beherrscht die gesamte Branche. Alles muss immer schneller und billiger gehen - auf Kosten der Sicherheit? [mehr]

Symbolbild: Geldscheine und Kreditkarte | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Welt ohne Geld Wie die Abschaffung von Banknoten vorangetrieben wird

Bargeldloses Bezahlen ist auf dem Vormarsch. Es ist schnell, einfach und bequem. Weltweit haben bargeldlose Transaktionen das Bezahlen mit Bargeld längst abgelöst. Noch halten Bundesbank und Bundesregierung am Bargeld fest. Aber können sie die Entwicklung hin zur bargeldlosen Gesellschaft aufhalten? [mehr]

Junger Mann trägt Europafahne in der Hosentasche | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Von Europas Mitte nach Brüssel Bayerische Spitzenkandidaten auf dem EU-Wanderweg

Noch liegt Europas Mitte in Unterfranken. Sophie von der Tann und Nico Brugger laufen mit den Spitzenkandidaten der im bayerischen Landtag vertretenen Parteien auf dem EU-Wanderweg. [mehr]

Symbolbild: Frauen sind in der Politik unterrepräsentiert | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Die Macho-Republik? Wie Frauen um mehr Macht in der Politik kämpfen

In Bayern sind seit den Landtagswahlen nur noch 55 von 205 Abgeordneten weiblich - der niedrigste Wert seit 15 Jahren. Und auch im Bundestag sitzen nur noch 31 Prozent Frauen. Woran liegt das? Experten sehen in der Entwicklung eine Krise unserer Demokratie. [mehr]

Fachkraft-Stellenanzeige, Symbolfoto Fachkraeftemangel | Bild: dpa/pa/Bildagentur-online/Ohde zum Video mit Informationen Mangel auf dem Arbeitsmarkt Fachkräfte dringend gesucht

Der deutsche Wirtschaftsboom bekommt Kratzer. Besonders im Süden der Republik kämpfen Firmen gegen den Fachkräftemangel. Handwerksbetriebe müssen Aufträge ablehnen, weil Personal fehlt. Warum machen immer weniger Junge eine Lehre im Handwerk? Welche Unterstützung brauchen Unternehmer? Und: was bringt das geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz? [mehr]

Wolfshunde | Bild: BR zum Video mit Informationen Zwischen Wolf und Hund Wie gefährlich sind Wolfshybriden?

Der Markt für Wolf-Hund-Mischlinge wächst in ganz Europa. Die Behörden tun sich schwer zu kontrollieren, wo es sich um Tiere unter Artenschutz handelt. Auch viele Halter sind mit den Tieren überfordert. Und so landen einige von ihnen in der Auffangstation und auch in der freien Wildbahn. [mehr]

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Auf schmalem Grat Der riskante Politkurs des Sebastian Kurz

Der Aufmerksamkeitsbonus, den Sebastian Kurz als Bundeskanzler der Republik Österreich und mit 32 Jahren jüngster Regierungschef Europas noch vor einem Jahr für sich nutzen konnte, hat sich längst im politischen Alltag verflüchtigt. Michael Mandlik hat Sebastian Kurz über Monate begleitet. [mehr]

UN-Klimakonferenz in Kattowitz will Spielregeln für alle Länder der Welt aufstellen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken.  | Bild: dpa/picture alliance zum Video mit Informationen Extreme – das neue Normal? Klimawandel in Bayern

Längst ist der Klimawandel in Bayern angekommen: In den Bergen taut der Permafrost, im Tal kämpft man mit versiegenden Brunnen und mit Schlamm- oder Schneelawinen nach Extremwetterereignissen. Das Bewusstsein der Bürger, dass man etwas gegen die Erderwärmung tun muss, ist gestiegen. Doch was tut die Politik - und der einstige Vorreiter Bayern? [mehr]

Obst und Gemüse in Deutschland kommen regelmäßig von Feldarbeitern spanischer Slums | Bild: BR zum Video mit Informationen Europas dreckige Ernte Das Leid hinter dem Geschäft mit Obst und Gemüse

Zehntausende Flüchtlinge und Migranten aus Afrika werden in der Landwirtschaft brutal ausgebeutet. Sie ernten in Spanien und Italien Obst und Gemüse, das in Deutschland zu Billigpreisen verkauft wird. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks erhalten Betriebe, die gegen Lohn- und Arbeitsschutzvorschriften verstoßen, sogar millionenschwere EU-Subventionen. Von Jan Zimmermann und Vanessa Lünenschloß. [mehr]

Taxifahrerinnen in Istanbul | Bild: BR zum Video mit Informationen Zwischen Machos und Klischees Taxifahrerinnen in Istanbul

Mit Hupkonzerten und waghalsigem Fahrstil quälen sich mehr als 20.000 Taxifahrer durch den zähen Verkehr Istanbuls. Frauen sind dabei die Ausnahmen. Ein Filmteam begleitet die zwei Taxifahrerinnen auf ihrer täglichen Fahrt durch die Millionen-Metropole Istanbul. [mehr]

Mann tippt auf beleuchteter Tastatur | Bild: pa/dpa/Franziska Gabbert zum Video mit Informationen gepostet, geklaut, missbraucht Kinderfotos im Netz

Kinder und Jugendliche sind im Internet immer häufiger sexualisierter Gewalt ausgesetzt, ohne dass Industrie und Politik etwas dagegen unternehmen. Kinder- und Jugendschutz findet derzeit im Internet nicht statt, so der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung. [mehr]

Polizisten stehen vor Beginn der 54. Münchner Sicherheitskonferenz vor dem Hotel Bayerischer Hof. | Bild: picture-alliance/dpa/Sven Hoppe zum Video mit Informationen Eine Stadt im Ausnahmezustand Hinter den Kulissen der Sicherheitskonferenz

Vom 15. bis 17. Februar zieht es wieder hunderte Staatschefs, Militärs, Experten und Wirtschaftsbosse in den Bayerischen Hof zur 55. Münchner Sicherheitskonferenz. DokThema bietet einen überraschenden Einblick hinter die Kulissen der großen Weltpolitik. [mehr]

US-amerikanischer Verteidigungsminister Leon Panetta am Rednerpult während der Sicherheitskonferenz 2012 | Bild: picture-alliance/dpa/Andreas Gebert zum Video mit Informationen Der Weg nach München Hinter den Kulissen der Sicherheitskonferenz

Vom 15. bis 17. Februar zieht es wieder hunderte Staatschefs, Militärs, Experten und Wirtschaftsbosse in den Bayerischen Hof zur 55. Münchner Sicherheitskonferenz. DokThema bietet einen überraschenden Einblick hinter die Kulissen der großen Weltpolitik. [mehr]

Tausende Berichte über den Missbrauch von Kindern und Jugendlichen haben die Katholische Kirche aufgeschreckt. Ende Februar 2019 lädt Papst Franziskus zu einer Missbrauchskonferenz nach Rom. Auf höchster Ebene will die Kirche Lösungen aufzeigen. Währenddessen muss sie sich mit einer weiteren, erschreckenden und bislang völlig unberücksichtigt gebliebenen Dimension dieses nicht enden wollenden Skandals auseinandersetzen: Den Missbrauch von Nonnen und Angehörigen geistlicher Gemeinschaften durch Priester. Um wie viele Fälle geht es? Wie geht die Kirche mit den Opfern um? | Bild: BR/Julia Müller zum Video mit Informationen Missbrauch in der katholischen Kirche Eine Frau kämpft um Aufklärung

Missbrauch von Nonnen und Angehörigen geistlicher Gemeinschaften durch Priester - eine weitere Dimension des Missbrauchskandals der Kirche. Dokumentiert von BR-Kameras gibt es eine Aussprache zwischen einer missbrauchten Ordensfrau und einem bedeutenden Kardinal. [mehr]

Computertastatur mit Vorhängeschloss | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Teil zwei Hysterie ums Netz

Die Euphorie über die Möglichkeiten des World Wide Web ist einem deutlichen Unbehagen gewichen, gespeist aus Furcht vor Manipulation und Datenklau, vor totaler Überwachung und Kontrollverlust. [mehr]

Shitstorm im Netz | Bild: colourbox.com zum Video mit Informationen Teil eins Hysterie ums Netz

Die Euphorie über die Möglichkeiten des World Wide Web ist einem deutlichen Unbehagen gewichen, gespeist aus Furcht vor Manipulation und Datenklau, vor totaler Überwachung und Kontrollverlust. [mehr]

Über 70.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich durch Krankheiten, die maßgeblich durch Alkoholkonsum verursacht werden. Den Steuereinnahmen von etwa 3,1 Milliarden Euro durch den Verkauf von Alkohol stehen etwa 40 Milliarden Euro Kosten für die Allgemeinheit gegenüber, die sich durch die Behandlung von alkoholbedingten Krankheiten jährlich summieren. In Deutschland hält sich der Staat bei der Reglementierung der Alkoholindustrie eher zurück. Warum? | Bild: BR/Julia Müller zum Video mit Informationen Volksdroge Alkohol Warum dürfen wir uns zu Tode trinken?

Über 70.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich an Krankheiten, die maßgeblich durch Alkoholkonsum verursacht werden. Der Staat hält sich bei der Reglementierung der Alkoholindustrie aber eher zurück. Warum? [mehr]