BR Fernsehen - DokThema

DokThema

Mehr Themen

Menschen mit leuchteten Masken stehen in dunklen Räumen - Symbol für die dunklen Abgründe des Internets, in denen sich jungen Menschen radikalisieren | Bild: BR zum Video mit Informationen DokThema Liken. Hassen. Töten.

In der Doku "Liken. Hassen. Töten." geht es darum, zu verstehen, warum viele grauenvolle Anschläge auf der ganzen Welt ausgerechnet auf das Konto Heranwachsender gehen und wie ihre skrupellosen Anschlagsfantasien überhaupt entstehen. [mehr]

Geistlicher Missbrauch fand in zahlreichen spirituellen Gemeinschaften der katholischen Kirche statt. | Bild: BR/Eckhard Querner zum Video mit Informationen Geknechtet unterm Kreuz Leben in einer katholischen Sekte

Ein Leben, wie es die Urchristen einst führten – das ist der Anspruch der Integrierten Gemeinde. Gegründet nach dem Zweiten Weltkrieg in München, will die Gruppe die katholische Kirche erneuern. Die Mitglieder leben meist in kommunenartigen Hausgemeinschaften, den sogenannten Integrationshäusern. Doch die hehren Ideale werden für immer mehr Mitglieder zum Albtraum. [mehr]

Ein Einsatzwagen der Polizei blockiert eine Straße in Garmisch-Partenkirchen im Vorfeld des G7-Gipfels | Bild: picture alliance/dpa | Daniel Vogl zum Video mit Informationen Genervt, gefordert, gefeiert? Wie eine Region mit dem G7-Gipfel ringt

Bereits zum zweiten Mal treffen sich die wichtigsten Regierungschefs der Welt beim G7-Gipfel im Schloss Elmau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. DokThema hat die Bürgermeisterin von Garmisch-Partenkirchen sowie Sicherheitskräfte und Protestgruppen seit Bekanntgabe des Veranstaltungsorts begleitet und zeigt deren Vorbereitungen auf den Gipfel. [mehr]

Das russische Kriegssymbol "Z" wird von einer Wand entfernt | Bild: BR zum Video mit Informationen Zerreißprobe Ukrainekrieg Russlanddeutsche zwischen allen Stühlen

Seit dem 24. Februar 2022 geht ein Riss durch die russlanddeutsche Community. Die Filmautorinnen Kathrin Denk und Ulrike Lefherz begleiten Protagonistinnen und Protagonisten ganz unterschiedlicher Herkunft von Ende März 2022 an bis zum 9. Mai, dem Tag des Siegs über Hitler-Deutschland. [mehr]

Liebespaar mit Handicap | Bild: BR zum Video mit Informationen DokThema Liebe mit Handicap

Zusammen in eine Wohnung ziehen - das bleibt für die meisten Menschen mit Down-Syndrom ein unerfüllter Traum. Nicht so für Annika und Viktor. Zusammen mit 25 anderen jungen Menschen ziehen die beiden in ein Haus, das ihre Eltern für sie gebaut haben. Und proben das Zusammenleben im eigenen Apartment - als Liebespaar. [mehr]

Biobauer Martin Ritter hat einen Hof in Franken und einen in der Ukraine. | Bild: BR/Almut Gronauer zum Video mit Informationen Ackern gegen Putin Landwirtschaft in Kriegszeiten

Es zeigt sich immer deutlicher, dass die Verknappung von Getreide auf dem Weltmarkt Teil der Kriegsstrategie Russlands ist. Viele Agrarpolitiker fordern deshalb mehr Weizenanbau und eine Aufweichung der Regelungen, die auf mehr Nachhaltigkeit abzielen. Der deutsche Landwirtschaftsminister Cem Özdemir hält dagegen, dass die Ukraine-Krise nicht gegen die Klimakrise ausgespielt werden darf. Welcher Weg sichert langfristig die Ernten? Und wie geht es den Landwirten damit? [mehr]

Schon seit Jahrhunderten versuchen die Menschen, die Sanderosionen an den Küsten zu verlangsamen. | Bild: BR/NDR/Tobias Lickes zum Video mit Informationen Sand um jeden Preis? Das Dilemma an deutschen Küsten

Der Sand für die Strände Sylts kommt vom Meeresboden weit draußen in der Nordsee und verschlingt Jahr für Jahr Millionen von Euro. Es sei eine wichtige Küstenschutzmaßnahme – auch für das Festland dahinter – rechtfertigt das zuständige Ministerium in Schleswig-Holstein die hohen Kosten. Wie nachhaltig sind diese Maßnahmen wirklich? [mehr]

Vor allem die Innenstädte von Kleinstädten haben mit Leerstand zu kämpfen. Es ist eine Abwärtsspirale, die nur schwer zu durchbrechen ist. | Bild: BR/Hoferichter & Jacobs/MDR zum Video mit Informationen DokThema Sind unsere Dörfer noch zu retten?

Laut einer aktuellen Umfrage will jeder dritte Deutsche gerne auf einem Dorf leben, nur jeder siebte in einer Großstadt. Die Realität ist aber genau umgekehrt: Jeder dritte Deutsche lebt aktuell in einer Großstadt mit mehr als 100.000 Einwohnern und nur jeder siebte auf einem Dorf mit weniger als 5.000 Einwohnern. Ist das politisch zu ändern? [mehr]

Marmoierte Baumwanze | Bild: picture alliance / ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com | ROLAND SCHLAGER zum Video mit Informationen Invasive Stinkwanzen Der Preis der Globalisierung?

In Städten bevölkert sie Balkone und Wohnungen und nervt die Anwohner und Anwohnerinnen. Für die Landwirtschaft ist sie jedoch ein gefährlicher und teurer Schädling: die marmorierte Baumwanze. Eingereist aus Asien, hat sie sich in Zentraleuropa ausgebreitet. Wo das Tier auftaucht, sind die Ernten in Gefahr. [mehr]

Cannabispflanze - produziert für medizinische Zwecke | Bild: BR | DokThema zum Video mit Informationen Gras auf Rezept Medizinisches Cannabis im Kreuzfeuer

Von einem Tag auf den anderen gab es im März 2017 Cannabis auf Rezept, bezahlt von der Krankenkasse. Im Film wird die Geschichte erzählt von enttäuschten Patientinnen und Patienten und ernüchterten Ärztinnen und Ärzten, die nach der Freigabe von medizinischem Cannabis in Deutschland große Erwartungen hatten. [mehr]

Strohballen | Bild: BR zum Video mit Informationen Stroh statt Styropor? Klimaschonendes Bauen

Die Baubranche sucht nach neuen Antworten auf die Klimakrise. Sie trägt einen entscheidenden Anteil am Ressourcen- und Energieverbrauch bei. Stroh: ein bestechend einfacher, sinnlicher Baustoff! Doch hat er das Zeug, ein Bau- und Dämmstoff der Zukunft zu werden? [mehr]

Trucker Alois Mühlbauer in seinem LKW | Bild: BR / Sabine Lindlbauer zum Video mit Informationen DokThema Trucker am Limit

Allein in Deutschland spricht man von 60.000 bis 80.000 Trucker, die fehlen. Nicht nur, dass viele in Rente gehen und immer weniger nachkommen. Der Beruf ist unattraktiv. Sehr lange Arbeitstage, oftmals Touren über Tage und Wochen, niedrige Bezahlung – und dann noch die fast aussichtslose Suche nach einem Parkplatz. [mehr]

Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko (rechts) und sein Bruder Wladimir während einer Pressekonferenzn im März 2022 in Kiew. | Bild: picture alliance / dmg media Licensing | Jamie Wiseman zum Artikel Die Klitschkos Ihr schwerster Kampf

Die Klitschko-Brüder sind Weltstars. Der Sport hat sie berühmt und reich gemacht. Ihr Leben fand im Box-Ring, auf roten Teppichen und in den vergangenen Jahren bereits auf der politischen Bühne statt. [mehr]

Flugzeug. | Bild: BR/Christian Meckel zum Video mit Informationen Fliegen ohne Reue? Die Zukunft der Luftfahrt

Die Corona-Pandemie bedeutet für die Luftfahrt einen dramatischen Einschnitt. Nun kehren die Menschen zurück an die Flughäfen. Doch das Bewusstsein für den Klimaschutz ist gewachsen – immerhin trägt der Luftverkehr rund 3,5 Prozent zur Klimaerwärmung bei. Wissenschaftler arbeiten an emissionsfreien Flugzeugen. Doch genügt dies, um die Weichen neu zu stellen? [mehr]

Wolodymyr Selenskyj, Präsident Ukraine | Bild: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Ukraine Presidency/Ukraine Presi zum Artikel Selenskyj Ein Präsident im Krieg

In wenigen Tagen ist er zu einem globalen Helden aufgestiegen: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj. Wer ist dieser Mann - und wofür steht er? Der Film porträtiert den Politiker, der Putins Gegenspieler wurde. [mehr]

Istanbul - Moloch mit 16 Millionen Einwohnern. | Bild: BR/Johannes Moths zum Video mit Informationen Megabauten statt Trinkwasser Droht Istanbul der Öko-Kollaps?

Istanbul – Weltkulturerbe und Moloch - leidet zunehmend unter Wasserknappheit. Außerdem ist das Wasserleitungssystem marode. Dazu kommen Umweltprobleme wie der Meeresschleim im Marmarameer und ein geplanter neuer Kanal, der den Grundwasserspiegel weiter senken könnte. Bürger wollen nun ihre Stadt für eine Zukunft in Zeiten des Klimawandels rüsten. [mehr]

Jugendlicher sitzt im Rasen vor einem Plattenbau | Bild: picture alliance / ZB | Thomas Eisenhuth zum Video mit Informationen DokThema Reiches Land – arme Jugend

Keine Altersgruppe in Deutschland ist so von Armut bedroht wie die 18- bis 24-Jährigen: rund ein Viertel der jungen Erwachsenen ist betroffen. Dabei ist der Übergang ins Erwachsenenalter die Phase im Leben, in der die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Aicha, Laura, Johannes und Ceyda kämpfen für sich und andere um einen Weg raus aus der Armut. [mehr]

Poster auf Tür in einer Münchner Poliziebehörde | Bild: BR zum Artikel Clan-Kriminalität in Bayern Millionenschäden durch Telefonbetrug

Mindestens 120 Millionen Euro haben "falsche Polizisten" seit 2018 in Deutschland erbeutet. Opfer dieser Betrugsmasche sind vor allem ältere Menschen. Den Massenbetrug organisieren auch Mitglieder eines arabisch-türkischen Clans. [mehr]