BR Fernsehen - Der Kaiser von Schexing


6

Eugen Gänselmayr Der leichtlebige Naturbursche

Der Leiter des Bau- und Ordnungsamts im Rathaus kennt sich bestens aus: Im Internet und bei schönen Frauen. Er möchte es gerne allen recht machen - doch am liebsten hat er seine Ru

Stand: 27.09.2012

Winfried Frey als Eugen Gänselmayr in "Der Kaiser von Schexing" | Bild: BR, Günther Reisp

Eugen Gänselmayr ist der Leiter des Bau- und Ordnungsamts im Rathaus. Als ausgesprochen guter Bergfex liebt er seine Ruhe - und das auch am Arbeitsplatz. Mit dieser Einstellung scheitert er nicht selten an den für seine Hinterfotzigkeiten bekannten Stadtkämmerer Hermann Nelz, der Gänselmayr gerne für seine Zwecke einspannt. Läuft etwas schief, ist immer Gänselmayr schuld. Wenn es allerdings um Intrigen gegen den Bürgermeister geht, halten Nelz und Gänselmayr felsenfest zusammen und führen vor, was echte Paragrafenreiter sind. Im Übrigen ist der Gänselmayr ledig, leicht chaotisch und reagiert oft wehleidig bis hypochondrisch. Da kann bei ihm - nach vier Weißwürst' zum Frühstück - ein kleines Magengrimmen ganz rasch in eine Gastritis ausarten.

Winfried Frey

1968 in Neuburg an der Donau geboren, lebt Winfried Frey nun in München. Als Schauspieler war Frey in vielen Theaterproduktionen zu sehen. Fernsehzuschauer kennen ihn in ganz Deutschland aus der Serie "Forsthaus Falkenau".

Kurze TV-Auswahl:

  • "Alle haben geschwiegen"
  • "München ruft"
  • "Einmal leben"
  • "Forsthaus Falkenau"
  • "Tatort"
  • "Zeit der Fische"
  • "München 7"
  • "Die Rosenheim Cops"
  • "Unter Verdacht"

6