BR Fernsehen - Dahoam is Dahoam


119

Sophie Reiml spielt Sarah Brandl

Stand: 13.03.2017 | Archiv

Simons kleine Schwester nistet sich kurzerhand in der Männer-WG ein und seitdem hält sie Flori, Simon und eigentlich das ganze Dorf auf Trapp. Der lebensfrohe Sonnenschein liebt Gesellschaft und dank ihres hinreißenden und quirligen Wesens liegen ihr bald die Herzen der Lansinger zu Füßen. Unabsichtlich sorgt sie für ein Gefühlschaos bei Felix, der zwischen seiner Freundin und dem aufregenden Neuankömmling Sarah hin- und hergerissen ist. Doch er wird nicht der einzige bleiben, den Sarah im Vorbeigehen um den Finger wickelt.

Sarah gewinnt auch ihren Onkel Gerstl schnell für sich. Von links: Michael Gerstl (Gerd Lohmeyer), Sarah Brandl (Sophie Reiml) und Pfarrer Simon Brandl (Ferdinand Schmidt-Modrow). | Bild: BR/Marco Orlando Pichler zum Artikel Interview Sophie Reiml Simon Brandls Schwester Sarah bei "Dahoam is Dahoam"

Sophie Reiml hat sich mit ihrer Hauptrolle als Sarah Brandl in der Kultserie "Dahoam is Dahoam" einen Traum erfüllt. Im Interview spricht das Nachwuchstalent über das Casting, die Rolle sowie ihre beruflichen und privaten Ziele. [mehr]

Leidenschaftlich und passioniert versucht Sarah das Beste aus jedem einzelnen Tag herauszuholen. Dabei lässt sie gerne mal Fünfe gerade sein, Putzpläne und Terminkalender spielen in ihrer Welt keine große Rolle. Voll Neugierde und Gottvertrauen stürzt sie sich ins Leben – und das kann durch ihre unbedarfte und manchmal unüberlegte Art auch manchmal nach hinten losgehen.

Auch wenn Simon und sie sich nicht immer einig sind, lieben sich die Geschwister. In Lansing muss Sarah sich erst finden. Sie probiert sich in verschiedenen Positionen, beispielsweise als Aushilfe beim Brunnerwirt. Bei den Lansingern sorgt ihr Überschwang zunächst für Skepsis, doch bald schon hat Sarah selbst die härteste Nuss geknackt.


119