BR Fernsehen - Dahoam is Dahoam


289

Hermann Giefer spielt Martin Kirchleitner

Stand: 25.11.2015 | Archiv

Martin kehrte Lansing als junger Mann den Rücken, nachdem ihm seine Frau Anna am Sterbebett anvertraut hatte, dass nicht er, sondern Joseph Brunner der Vater des neugeborenen Hubert ist. Zur Hochzeit seiner Schwester Rosi kam er mit der Sehnsucht nach "Dahoam" wieder zurück. Die Familienzusammenführung mit seinem vermeintlichen Sohn Hubert war nicht einfach, doch mittlerweile haben die beiden ein sehr herzliches Verhältnis. Aus seiner gescheiterten Ehe in Amerika ist Sohn Jeremy hervorgegangen, der nach wie vor in den USA lebt.

Martin arbeitet als Seniorchef mit Hubert und Rosi zusammen in der Brauerei. Eine gesundheitliche Krise, an deren Ende eine Hüft-OP stand, machte ihm klar, dass er nicht mehr der Jüngste ist. Während eines Besuchs bei Jana, mit der er jahrelang eine glückliche Fernbeziehung führte, trennte er sich aufgrund des unüberwindbaren Altersunterschieds schweren Herzens von ihr. Seitdem hadert Martin immer ein wenig mit dem Älterwerden, wird aber von seiner Familie liebevoll aufgefangen.

gespielt von Hermann Giefer

Steckbrief


Geboren:
1947 im Dominikanerkloster Arenberg

Sternzeichen:
Fische mit Aszendent Fische

Wohnort:
Mittenwald im Werdenfelder Land

Spitzname:
Herm (früher und einige heute noch)

Filmographie (Auswahl):

2008:
Tatort: Liebeswirren

1988 - 2008:
Forsthaus Falkenau

2007 - 2008:
Der Bergdoktor

2007:
Zur Sache Lena

2006:
Tschüss, wir bleiben hier

2005 - 2006:
Sophie - Braut wider Willen

2005:
Unser Charly,
Soko 5113

Hobbys:
Handwerken in Gottes freier Natur

Lebensmotto:
Binde deinen Karren an einen Stern

Dabei seit:
Folge 201

Interview


Mir gefällt die Rolle weil ...
sie abweichend vom gewohnten sympathischen Naturburschen ist.

Dahoam sein bedeutet für mich ...
einfach die Türe zumachen.

Ich kann richtig gut ...
im Haus und Hof anfallendes selbst erledigen.

Ich wollte eigentlich ...
keinesfalls das werden, was ich heute bin.

Das kann ich gar nicht ...
Computer und alles was damit zusammenhängt.

Eine Versuchung ist für mich ...
ein guter Wein.

Mein unerfüllter Traum ist ...
das Schlagzeugspielen zu beherrschen.

Ein perfekter Tag ist ...
wenn mein Innenleben gut aufgeräumt ist.

Wenn ich Zeit habe ...
habe ich oft keine Zeit für mich.

Meine erste Schallplatte war ...
Eric Burdon - "House of the Rising Sun"

An mir mag ich ...
meine Sensibilität und Zuverlässigkeit.

Familie bedeutet ...
Wohlfühlen.

Bei einer Zeitreise lande ich ...
in meinem Hang zur Nostalgie immer ein paar Jahrzehnte zurück.

Ich freue mich über ...
ehrliche, freundliche Blicke.

Kann ich einfach nicht wegschmeißen ...
die geringelten Socken.


289