BR Fernsehen - Dahoam is Dahoam


194

Ludwig Brunner gespielt von Martin Wenzl

Stand: 01.02.2016 | Archiv

Ludwig Brunner (Martin Wenzl) | Bild: BR/Marco Orlando Pichler

Wiggerl ist der verantwortungsbewusste, ruhigere Sohn von Vroni. Er hat eine soziale Ader, ist musikalisch und hat sein Talent für den Journalismus entdeckt. Nach seinem Zivildienst bei "Essen dahoam" und seinem Volontariat beim Baierkofener Kurier hat Ludwig Journalismus in München studiert. Da eine Wochenendbeziehung keine dauerhafte Lösung für ihn und seine Frau Caro war, haben sie sich eine gemeinsame Wohnung in München genommen.  Das erste Kind, das sich bald ankündigt, soll auf jeden Fall "dahoam" geboren werden. Deshalb erblickt der kleine "Theo" nach einigen Komplikationen in Baierkofen das Licht der Welt.

gespielt von Martin Wenzl

Steckbrief


Geboren:
16. August 1984 in Passau

Sternzeichen:
Löwe

Wohnort:
München

Spitzname: -

Filmographie (Auswahl):

2009:
Wie es ist,
Die Hummel

2008:
KANAL fatal
Sturm der Liebe

2007:
Beste Gegend

2006:
Beste Zeit

2005:
Theatergruppe Ad Hoc Passauer Land

Hobbys:
Schnitzen, Sport, Filme

Lebensmotto:
Ned ärgern, nur wundern

Dabei:
Folge 1 - 935

Interview


Mir gefällt die Rolle weil ...
das Team von "Dahoam is Dahoam" einfach klasse ist.

Dahoam sein bedeutet für mich ...
an dem Ort sein, wo ich das Selbstvertrauen gewinne, um global zu denken.

Ich kann richtig gut ...
Gerhard Polt rezitieren.

Ich wollte eigentlich ...
Kabarettist werden.

Das kann ich gar nicht ...
Hochdeutsch.

Eine Versuchung ist für mich ...
stets eine Herausforderung.

Mein unerfüllter Traum ist ...
sich mit Computern auskennen.

Ein perfekter Tag ist ...
niemals plan- und erst im Nachhinein erkennbar.

Wenn ich Zeit habe ...
gehe ich an der Isar spazieren.

Meine erste Schallplatte war ...
Jimi Hendrix - "Greatest Hits"

An mir mag ich ...
den Humor.

Familie bedeutet ...
die Sprache der anderen zu verstehen.

Bei einer Zeitreise lande ich ...
im Berlin der 20er- oder im Schwabing der 60er-Jahre.

Ich freue mich über ...
leckeres Essen.

Kann ich einfach nicht wegschmeißen ...
alte Theater-, Kino- und Konzertkarten.


194