BR Fernsehen - Dahoam is Dahoam


19

"Dahoam is Dahoam" auf Autorentour 2019 Ein wunderbarer Abend in Pfaffenhofen

Auch bei der 21. "Dahoam is Dahoam"-Tour in Pfaffenhofen durften unsere Zuschauer wieder ihre Ideen für die Zukunft der Lansinger einbringen. Dieses Mal waren Christine Reimer (Monika Vogl), Brigitte Walbrun (Rosi Kirchleitner), Carina Dengler (Katharina Benninger), Sophie Reiml (Sarah Brandl), Eisi Gulp (Sascha Wagenbauer), Andreas Geiss (Benedikt Stadlbauer), Jonathan Gertis (Christian Preissinger) und Shayan Hartmann (Felix Brunner) mit dabei.

Stand: 17.05.2019

"Dahoam is Dahoam"-Autorentour in Pfaffenhofen: (von links) Carina Dengler, Jonathan Gertis, Sophie Reiml, Shayan Hartmann, Eisi Gulp, Brigitte Walbrun, Andreas Geiss und Christine Reimer. | Bild: BR

Im "Stockerhof" in Pfaffenhofen wurde das "Dahoam is Dahoam"-Ensemble begeistert begrüßt. Der Zuspruch war wie immer sehr groß, ca. 400 Gäste nutzten die Chance zu einem persönlichen, kreativen Gedankenaustausch mit Schauspielern und Mitwirkenden.

Große Begeisterung trifft ausgelassene Stimmung

Hatten sichtlich Spaß: Gitti Walbrun, Andreas Geiss und Christine Reimer (von links).

Die aktuelle Folge "Made in Lansing" begeisterte die Zuschauer, schon während der Aufführung der aktuellen Folge war die Stimmung ausgelassen. Ob Saschas Eifersucht gegen seinen Nebenbuhler Fischer, die Madenplage auf dem Voglhof oder die Hilfe des Pfarrer Brandl, die angetrunkene Polizistin Josy zu beherbergen – alle Geschichten lösten große Begeisterung bei unseren Zuschauern aus.

Co-Moderator Eisi Gulp schaffte eine sehr persönliche Atmosphäre und moderierte sehr gekonnt die vielen Anfragen an diesem Abend. Ob jung oder alt, das Publikum hatte mal wieder großartige Tipps und kreative Wünsche für viel mehr "Dahoam is Dahoam".

Das brennt den Fans auf den Nägeln

Lansings Jugend: Kathi (Carina Dengler), Christian (Jonathan Gertis), Sarah (Sophie Reiml) und Felix (Shayan Hartmann) (von links).

Natürlich war die Neugier groß, wann Gregor Brunner zurückkehrt und wie es mit Fanny weitergeht. Viele Gäste wünschten sich, dass Sascha und Rosi wieder zusammenkommen und Felix nach vielen Pechsträhnen endlich einmal Glück hat. Natürlich darf in Pfaffenhofen der Hopfen nicht fehlen, die Gäste wünschten sich, dass Rosi Kirchleitner die hohe Qualität des heimischen Hopfens hervorhebt und endlich ein dunkles Bier braut. Der sehr zeitgemäße Wunsch der 13-jährigen Marina, dass ein Findelkind aus Kenia vor der Bamberger-Apotheke gefunden wird, schaffte einen großartigen Zeitbezug.  

Gerade von unseren jungen Zuschauern wurde immer wieder das Interess an einer Komparsenrolle geäußert, ebenso der Wunsch nach einer Besichtigung der Studios in Lansing.

Die anschließende Autogrammstunde wurde dann noch ausgiebig genutzt, um persönliche Widmungen und Andenken an diesen außergewöhnlichen Abend mit auf den Heimweg zu nehmen.

Wir danken allen Besuchern für den gelungen Abend in Pfaffenhofen und freuen uns heute schon auf ein Wiedersehen, wenn es heißt: "Dahoam is Dahoam"!


19