BR Fernsehen - Chiemgauer Volkstheater


23

Komödie Die Power-Paula

Im Rahmen der Würdigung der großartigen Volksschauspielerin Erni Singerl zum 10. Todestag wiederholen wir die Komödie "Die Power-Paula", in der sie aufs Amüsanteste ihre ganze Familie auf Trab hält!

Stand: 16.06.2015 | Archiv

Chiemgauer Volkstheater - Die Power-Paula: Die "Power-Paula" (Erni Singerl) und der Korken-Beni (Egon Biscan) | Bild: BR/Foto Sessner

Oma Paula entspricht in keiner Weise der Vorstellung, die man sich im Allgemeinen von einer in Würde ergrauten, älteren Dame macht. Deshalb ist sie ganz und gar nicht der Typ fürs Altenheim, aus dem sie dann auch flüchtet und einige Zeit "unter einer Brücke" verbringt.

Dementsprechend ist auch ihre äußere Erscheinung, als die Polizei sie aufgreift und bei ihrer Familie zu Hause abliefert.
Dort gibt der Schwiegersohn, ein Immobilienmakler, einen Empfang für Geschäftsfreunde. Die Familie ist entsetzt. Nur Flori, der Enkelsohn, ist von Oma Paulas Eröffnung - sie denke gar nicht daran, wieder ins Heim zurückzugehen - entzückt. Bevor Paula ihr Ziel mit List und Tücke erreicht, bringt sie erst einmal alles durcheinander und ihre Familie ganz schön auf Trab.

Besetzung
RolleDarsteller
Oma-Dirnberger, genannt "Power-Paula"Erni Singerl
Jutta Wiesbeck, deren TochterMona Freiberg
Gerd Wiesbeck, Jutta's MannErich Joey Pflüger
Flori Wiesbeck, beider SohnChristian Kreß
Korken-Beni, schlitzohriger StadtstreicherEgon Biscan
Lilo, Exfreundin von FloriAngela Summerer
Direktor WimmerHans Stadlbauer
Gunda, dessen FrauTraudl Oberhorner
Marlies, neue Freundin von FloriEdith Maier
PolizistRupert Pointvogel
PolizistMarkus Neumaier

Die Komödie Die Power-Paula wurde im April 1998 in der Gaststätte "Münchner Haupt" in München aufgezeichnet.

Stück, Regie, Musik und Redaktion
AutorInszenierungFernseh-RegieTitelmusikRedaktion BR
Ulla KlingBernd HelfrichKarl-Heinz FischerStoaberg MusiAriane Ofiera, Sabine Boueke-Loosen (seit 2011)

23