BR Fernsehen - Chiemgauer Volkstheater


41

Schwank mit Amsi Kern Die fünf Karnickel

Ein neues Varité in Siebenkirchen versetzt die männliche Tarock-Runde in helle Aufregung. Dort müssen Sie hin! Am besten mit dem Geld aus der Tarock-Kasse, aber ohne ihre Frauen ...

Stand: 26.11.2018 | Archiv

Chiemgauer Volkstheater - Die fünf Karnickel: Von links: Der Förster Josef Haslinger (Georg Einerdinger, sitzend); "Eule", ein Reisender in Schuhcreme (Jürgen Schilling), der Drogist Sixtus Schäberl (Werner Rom) und Blasius Klopps (Bernd Helfrich). Vor ihm sitzend: Nikodemus Dünnhirn (Rupert Pointvogel, links) und Großvater Klopps (Erich Joey Pflüger, rechts).  | Bild: BR/Foto Sessner

Bäcker, Schneider, Drogist und Förster von Waldstätten treffen sich regelmäßig zum Tarock. Das Geld aus der Kasse verwenden sie jährlich zu einem Ausflug mit ihren Gemahlinnen.

Ausflug unter Männern

Als Vertreter Eule zufällig zu der Runde stößt, erzählt er den Herren von einem neuen Varieté in Siebenkirchen.
Die Tarock-Runde bekommt Lust auf einen dortigen Besuch, natürlich ohne ihre Frauen.

Die Karnickeljagd

Die Männer erklären zuhause, daß diesmal kein Geld in der Kasse sei und der Förster sie deshalb zum Trost zur Karnickeljagd eingeladen habe. Nach dem Ausflug aber werden die "besseren Hälften" mit gutem Grund misstrauisch ...

Besetzung
RolleDarsteller
Großvater KloppsErich Joey Pflüger
Die GroßmutterAmsi Kern
Blasius Klopps, beider SohnBernd Helfrich
Walburga, sein WeibKathi Leitner
Kunibert, beider SohnAndreas Kern
Nikodemus DünnhirnRupert Pointvogl
Scholastika, sein WeibGabriele Preuß
Sixtus Schäberl, DrogistWerner Rom
Balbina, seine FrauMona Freiberg
Josef Haslinger, FörsterGeorg Einerdinger
Apollonia, sein WeibTraudl Oberhorner
Eule, Reisender in SchuhcremeJürgen Schilling
Emilie Bärnbrunner, VarietesängerinMichaela Heigenhauser
Nanni, Verkäuferin bei KloppsConni Neumaier

Der Schwank Die fünf Karnickel wurde am 9. und 10. Oktober in der Gaststätte Münchner Haupt' in München aufgezeichnet.

Stück, Regie, Musik, Redaktion
AutorInszenierungFernseh-RegieTitelmusikRedaktion
Julius PohlBernd HelfrichKarl-Heinz FischerStoaberg Musi(ab 2011) Sabine von Meyeren

41