BR Fernsehen - Chiemgauer Volkstheater


16

Komödie Da war doch noch was - Uraufführung

Im Seniorenheim geht es heiß her: Ein Kostümfest ist zu organisieren, die Schwester des Heims wird des Diebstahls verdächtigt und dann ist auch noch eine der Bewohnerinnen in einen Banküberfall verwickelt ...

Stand: 17.04.2013 | Archiv

as Ensemble von "Da war doch noch was" Ð von links: Kathi Leitner, Christine Stichler, Tom Mandl, Bernd Helfrich, Monika Dahlberg (als Madame Butterfly), Markus Neumaier, Mona Freiberg, Franz Huber und Egon Biscan. | Bild: BR/Foto Sessner

Turbulentes Leben in einem Seniorenheim am Chiemsee! Schwester Dragica hat alle Hände voll zu tun, die unterschiedlichen Temperamente, Vorlieben und Macken ihrer Schützlinge unter einen Hut zu bekommen.

Die Bewohner des Seniorenheims

Ein Kostümfest ist zu organisieren, die ehemalige Operettendiva Lilly Serano ist anstrengend für zwei, die Senioren Otto und Max gockeln herum und die gutmütige Wally Zirngiebel soll für ein Spekulationsgeschäft ihres Sohnes herhalten. Dann ist plötzlich noch ein Sparbuch unauffindbar und zwei der Damen verdächtigen Schwester Dragica des Diebstahls. Heimlich beginnen sie mit Nachforschungen.

Der Banküberfall

Zu allem Überfluss wird auch noch die resolute Emmy Bieringer in einen Banküberfall verwickelt.
Das bringt den Kommissar Moll ins Haus - und dieser verzweifelt fast an den Heimbewohnern und auch an drei weißen Plastiktüten ...

Besetzung
RolleDarsteller
Emmy BieringerMona Freiberg
Wally ZirngieblKathi Leitner
Lilly Schulze alias Lilly SerranoMonika Dahlberg
Max MännleEgon Biscan
Otto HahnFranz Huber
Schwester DragicaChristine Stichler
Günther ZirngieblTom Mandl
Kommissar MollMarkus Neumaier

Die Komödie Da war doch noch was wurde im April 2013 im Theater Gut Nederling aufgezeichnet.

Stück, Regie, Redaktion
AutorinInszenierungFernseh-RegieRedaktion BR
Eva HatzelmannBernd HelfrichThomas KornmayerSabine Boueke-Loosen

16