BR Fernsehen - Chiemgauer Volkstheater


48

Komödie Da Leftutti

Eigentlich hätte Lenz die Familien-Brauerei erben müssen. Da er aber schon immer "Da Leftutti" der Familie war, ergatterte sich sein jüngerer Bruder Öttl das lukrative Erbe. Als nun die Quelle zum Bierbrauen versiegt, hat Öttl plötzlich ein existenzielles Problem ...

Stand: 03.01.2017 | Archiv

Chiemgauer Volkstheater - Da Leftutti | Bild: BR/ Julia Müller

Die Eltern Hopfmoar haben seinerzeit den Familienbesitz Müller-Bräu zwischen den beiden Söhnen Lenz und Öttl aufgeteilt.

Trockene Wasserquelle

Nach der offiziellen Erbfolge hätte eigentlich Lenz, der Ältere, die Brauerei mit Wirtschaft bekommen müssen und der jüngere Bruder Öttl die Mühle. Da aber Lenz schon immer "Da Leftutti" der Familie war, konnte sich der dreiste Öttl die lukrativere Brauerei ergattern. Jahrelang lebten die Brüder mehr schlecht als recht nebeneinander her. Doch nun hat der Wirt und Brauer Öttl ein ernstes existenzielles Problem, denn seine lebenswichtige Wasserquelle zum Bierbrauen versiegt. Die Quelle seines Bruders Lenz hingegen sprudelt weiter lustig vor sich hin.

Zeit für "Da Leftutti"

Öttls beste Freunde, der Bürgermeister Brenninger und der bayerische Konjunktör "Da Schiaber" wollen helfen und den älteren Bruder Lenz dazu bringen, das Wasser seiner Quelle zu teilen. 
Doch der eigentlich langmütige Lenz denkt gar nicht daran, sieht er doch endlich seine Zeit gekommen, nicht länger "Da Leftutti" für alle zu sein …

Besetzung
RolleDarsteller
Da Leftutti, Lenz Hopfmoar, MühlenbesitzerFranz Huber
Da Bräu, Öttl Hopfmoar, sein BruderLudwig Schaffernicht
Friedl, Bedienung im Müller-BräuKathi Leitner
Da Malzl, BrauerburschRupert Pointvogl
Da Schiaber, bayerischer KonjunktörPeter Landstorfer
Bürgermeister BrenningerWinfried Frey
Da Zapfinger, Brauer aus der HallertauMarkus Neumaier
Afra DappingerMichaela Heigenhauser
Centa DappingerNicola Pendelin
Stianghauser Anni von MingaKristina Helfrich

Die Komödie "Da Leftutti" wurde am 15. und 16. April 2015 im Theater Gut Nederling aufgezeichnet.

Stück, Regie, Musik, Redaktion
AutorInszenierungFernseh-RegieTitelmusikRedaktion
Peter LandstorferBernd HelfrichEdi BaumgartnerStoaberg MusiSabine Boueke-Loosen

48