BR Fernsehen - Chiemgauer Volkstheater


14

Komödie Da Bauern Nero

Einfach ist er nicht, der Landwirt Albert Bergmann. Als er sich in den römischen Kaiser Nero verwandelt, indem er sich ein weißes Laken und eine rote Schärpe anzieht, weiß jedoch auch seine Frau nicht mehr weiter. Doch was war der Auslöser für diese Verwandlung?

Stand: 05.05.2011 | Archiv

Der Bau einer neuen landwirtschaftlichen Halle auf dem Bauernhof von Albert Bergmann ist noch nicht einmal genehmigt, als in der Baugrube ein antikes Fundament gefunden wird.

Alle gegen das Familienoberhaupt

Kathi Leitner (links) mit Gerhart Lippert und Sabine Oberhorner

Die sofort angereiste Archäologin erwirkt einen Baustopp und möchte sogar den Hof abreißen lassen. Und das zu einem Zeitpunkt, als der Landwirt und sein Freund, der Bürgermeister, befürchten müssen, dass ihre jahrelangen Mauscheleien mit der örtlichen Bank aufgedeckt werden, denn der Filialleiter wurde zwangsversetzt und durch eine überaus korrekte Nachfolgerin ersetzt. Das Auffinden der Reste einer römischen Villa führt zu erheblichen Turbulenzen am Hof von Albert Bergmann. Zudem hat Alberts Tochter Marion gerade ihre Ausbildung an der Landwirtschaftsschule abgeschlossen und möchte den ganzen Hof auf Bio umstellen, natürlich gegen den Willen ihres Vaters ...

Besetzung
RolleDarsteller
Albert Bergmann, LandwirtGerhart Lippert
Christa Bergmann, seine FrauKathi Leitner
Susi Bergmann, beider TochterKristina Helfrich
Thomas Bergmann, beider SohnMarkus Neumaier
Walter Stadler, BürgermeisterEgon Biscan
Frau Musweiler-Blankenrath, Bank-FilialleiterinPia Hänggi
Marlies, StudentinIna Meling
Rita Steinbeißer, ArchäologinSabine Oberhorner
Herbert Weiler, ihr AssistentChristian Burghartswieser
Stück und Regie
AutorBayerische BearbeitungRegie
Ralf KaspariWigg WimmerBernd Helfrich

Das Stück Da Bauern Nero wurde im Dezember 2010 im Theater Gut Nederling in München aufgezeichnet.


14